Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from RegenbogenWusli: “Meinst du damit das sie quasi sowas wie einen Katalog haben, wo steht "Autismus = 40 Diabetes = 30 Downsyndrom = 80 usw"? ” Es gibt die Versorgungsmedizinverordnung: Quote from Versorgungsmedizinverodnung - Autismus: “"ohne soziale Anpassungsschwierigkeiten beträgt der GdS 10 – 20, mit leichten sozialen Anpassungsschwierigkeiten beträgt der GdS 30 – 40, mit mittleren sozialen Anpassungsschwierigkeiten beträgt der GdS 50 – 70, mit schweren sozialen Anpassungsschwierig…

  • Ich habe mit Autismus eine Festanstellung und eine glückliche Beziehung. Ich halte das nicht für selbstverständlich, in keinster Weise und bin sehr dankbar. Dennoch habe ich Einschränkungen, aber ich kann immerhin sagen, es ist möglich. Der Weg dahin ist selten einfach, auch für viele NT schon nicht, aber er existiert. Ob das für jeden klappt und ob jeder damit glücklich wäre kann ich leider nicht sagen und ist eher unwahrscheinlich.

  • Das kann man ganz unabhängig von Autismus diagnostizieren. Selbst wenn Autismus die Ursache ist. Bzgl. Diagnoseschlüssel siehe hier icd-code.de/icd/code/F98.0-.html könnte allerdings auch icd-code.de/icd/code/R32.html oder icd-code.de/icd/code/N39.3.html angegeben werden. Also sag einfach dem Arzt, dass er dir einen Diagnoseschlüssel für Pflegegrad und GdB geben soll.

  • Quote from routeserver: “Ist der Autismus eine mögliche Ursache für Inkontinenz? ” Für Über und Unterempfindlichkeiten auf jeden Fall. Ich habe z.B. kein Durstgefühl.

  • Quote from Fidoline: “Ich habe nur nichts zu tun. ” Kannst du dir irgendeine Beschäftigung suchen. Ein Spezialinteresse oder so? Quote from Fidoline: “Mich beunruhigt es wegen meiner Tiere ” Es ist immer gut einen Grund zu haben am Leben zu bleiben.

  • Quote from Neoni: “Für mich sind "klinisch signifikante Beeinträchtigungen" nicht gleichbedeutend mit "Leidensdruck" ” Sehe ich ganz genauso und ich finde super wichtig das zu unterscheiden. Ich brauche bei einigen, naja vielen, Dingen Hilfe. Ich bin im Alltag signifikant eingeschränkt, und mit Autismus als unheilbarer Entwicklungsstörung das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mein Leben lang. Jedoch plane ich nicht mein Leben mit Leiden zu verbringen. Genau wie bei Körperbehinderten, die auf Hil…

  • Ja, gibt es. Aber das hilft nicht immer. Ich habe jetzt eine Ergotherapeutin, die super mit mir und meinen Schwierigkeiten umgeht. Und ich fühle mich von ihr sehr verstanden. Dabei hat sie persönlich keine Vorerfahrung mit Autismus. Sie nimmt mich mit meinen Schwierigkeiten als Individuum und relativiert diese auch nicht. Evtl. wäre Ergotherapie ja auch eine Möglichkeit für dich, da gibt es zumindest hier in Berlin mehr Therapeuten für Autismus als in der Psychotherapie und es ist mal ein andere…

  • Quote from Zirbeldruese: “Wenn ich im BBW z.b. Heilpraktiker erfolgreich bestehe ” Kann man da sowas machen? Heilpraktiker hat ja ein Mindestalter, eine Prüfung, die wohl nicht ganz ohne sein soll und idR ist die Ausbildung recht teuer.

  • Quote from RegenbogenWusli: “So weit ich das verstanden habe, bezog sich das mit dem 50% Fehldiagnosen nur auf Göttingen ” Ich denke er wollte sagen 50% der Leute, die nach Göttingen mit Diagnose kommen haben eine Fehldiagnose?

  • Quote from RegenbogenWusli: “Hier habe ich noch was interesanntes gefunden: ” Habe da mal hereingeschaut "Es hat sich herausgestellt, dass 50% aller gestellten Diagnosen Fehldiagnosen sind" sagt er darin z.B. auf der anderen Seite beschwert er sich, wenn Personen sich Zweitmeinungen bei einer Negativdiagnose einholen.

  • Quote from RegenbogenWusli: “aber das ständige "Du" finde ich sehr nervig weil ich nicht alles was er beschreibt auch auf mich beziehen kann ” Genau so geht es mir auch. Quote from RegenbogenWusli: “Denn so wie er mir vorkommt, vertritt er schon die Meinung das dieses typische Erfolgsbild von normal funktionierenden Menschen das vielversprechendste Weltbild ist um glücklich leben zu können, oder er denkt das seine Zuschauer das denken. Ich selber denke nicht so, weshalb ich auch kaum etwas von s…

  • Ich habe meine Decke einfach bezogen, ohne Knöpfe oder Schlaufen, bei mir rutscht da auch nix hin und her.

  • In der Kanalbeschreibung sagt er ja "Der Creator hat über 10 Jahre lange Erfahrung in der Arbeit mit Autisten und anderen Menschen.". In den Videos behauptet er, ihn würden ständig Eltern von Betroffenen anrufen und er hätte ja schon "hunderte bis tausende" Autisten gesehen etc. Da ich weder ihn noch 2hoch8 kenne, möchte ich mir zu seiner Arbeit auch kein Urteil erlauben. Allerdings meine persönliche Meinung ist, dass in den Videos einige Fehlinformationen da sind, Angst vor Fehldiagnosen, Vorwü…

  • Quote from Clear: “aber ich glaub wenn man mal als Autist abgestempelt wurde hat man schlechte Karten weiter hilfe zu bekommen. ” inwiefern? Nachteilsausgleiche in so ziemlich allen Lebenslagen und sehr viel Therapie die genehmigt werden soll, kein Problem mit der Diagnose.

  • Quote from Clear: “Ich bin anders aber die Diagnose hilft mir nicht weiter, der Behindertenausweis hilft mir nicht weiter ” Mir schon, weil ich Hilfen bekomme, Therapien, Nachteilsausgleiche. Durch diese Unterstützung kann ich Dinge tun, die ich tun will, aber sonst nicht könnte. Eine Diagnostik macht man ja, weil man Hilfe braucht, oder?

  • Ich habe mehrere Videos von ihm gesehen und muss sagen, das ist nichts für mich. Ich mag es nicht ständig mit "Du" angeredet zu werden und ich muss mich nicht "einfach zusammenreißen". Selbsthilfe hat mich nicht in "meinem Leiden bestätigt", sondern mir geholfen. Auch sind Ärzte ohne Kassenzulassung, die Diagnostik privat machen nicht Menschen, die Diagnosen verkaufen. Es wird nicht für eine bestimmte Diagnose, sondern für die Diagnostik bezahlt. In dem Thread aspies.de/selbsthilfeforum/ind…en-e…

  • Quote from _lisa_: “Seid ihr von den Beschwerden schon einmal umgekippt, also inkl Bewusstlosigkeit? (Wie ein Kreislaufzusammenbruch) ” Zum Glück nicht. Hatte früher immer Traubenzucker dabei, das hat sowas bei mir verhindert. Seitdem ich die Pille bekomme, die ich zum Glück gut vertrage, ist das aber auch kein Problem mehr.

  • Quote from Fidoline: “Nur leider scheint man das nur in großen Mengen beziehen zu können, was dementsprechend auch nicht so billig ist. ” Nein, bekommt man auch in kleinen Mengen in Online Apotheken z.B. sollte man halt nur mit dem Arzt absprechen. Ich kenne inzwischen mehrere Personen, die es schon gegen Depressionen genommen haben. Ich selbst nicht, allerdings hat mein Partner damit mit seinen Depressionen sehr gute Erfahrungen gemacht und hatte keine Nebenwirkungen. Er nimmt es gegen Depressi…

  • Quote from RegenbogenWusli: “Du meinst man spürt das eigene Magenknurren nicht? ” Genau, man nimmt den Reiz nicht oder nur zu gering wahr. Mir fehlt z.B. das Durstgefühl. So wie ich bzgl. Geräuschen und Licht überempfindlich bin, bin ich z.B. gegenüber Durst und Schmerz unterempfindlich.