Search Results

Search results 1-20 of 33.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo @Yono, danke. Meine Schilddrüse wurde intensivst auf so ziemlich alle möglichen Art und Weisen untersucht und meine Unterfunktion ist gut eingestellt. Gruß Nixe

  • @synchron Damit sagst du leider etwas sehr Wahres und sehr Trauriges. Wegen solcher Sachen möchte ich manchmal an den Menschen verzweiflen.

  • Hallo. In der Grundschulzeit bemängelten meine Lehrer ich würde viel zu leise sprechen. (Ich hörte auch extrem gut.) Mein ganzes Leben lang sagen mir Leute, ich spreche zu schnell. Im Alltag bemühe ich mich inzwischen sehr, langsam zu sprechen, aber das kostet mich Mühe. Auch die richtige Lautstärke zu wählen, schaffe ich noch immer nicht optimal, vor allem bei sponanten Treffen oder Begrüßungen. Wenn ich aufgeregt bin oder unkontrolliert, spreche ich sehr, sehr schnell. Ist das AS-typisch und w…

  • Ich habe bei Filmen schon Probleme, wenn zwei wichtige Personen dieselbe Haarfarbe und ungefähr gleiche Haarlänge haben. icon_redface.gif Selbst wenn ich bei einem Meeting die neuen, mir noch unbekannten Kollegen nach dem Namen frage und während des Meetings immer die schriftliche Namensliste anschaue und mich sehr bemühe - ich merke mir die Gesichter nicht oder und bringe die Namen zwei Wochen später durcheinander. Der fachliche Inhalt des Meetings ist in der Regel ein Klacks dagegen für mich, …

  • Danke @Hyperakusis @carlfatal Ich komme evtl. die nächsten Tage nicht dazu, aber ich werde noch zu Teilen dessen, was du schriebst, antworten. @Cloudactive Würdest du mir inzwischen etwas näher erläutern, warum du die Argumentation zur Beurteilung der Homosexualitätsentstehung unlogisch findest? Ich kann das noch nicht nachvollziehen.

  • @Enigma @Linnea : Danke, dass ihr mit mir teilt, dass ihr ähnliche Erfahrungen macht, es treibt mir fast die Tränen in die Augen. Und ja, Enigma, mir wurde auch erst so richtig klar, dass ich AS habe, als ich mal von den Unterschieden bei weiblichen AS las. @Linnea Übrigens bin ich auch kein Technik-Freak, sondern eher von Pflanzen fasziniert und ich liebe auch den Frauenmantel und seinen Lotus-Effekt sehr. Was du über gute und schlechte Zeiten schreibst - unter sehr guten Umständen, wenn ich vi…

  • Quote from Lex: “- Autist schaut Leuten nicht oft genug ins Gesicht und prägt sich die Gesichter daher nicht ein - Autist empfindet Gesichter als unwichtig und/oder verknüpft sie nicht mit Emotionen, was die Einprägsamkeit verschlechtert - Autist benutzt das falsche Hirnareal (Objektidentifizierung statt die spezielle Gesichteridentifizierung), wodurch Einprägsamkeit und Wiedererkennungswert geringer sind ” Die ersten zwei Aspekte hatte ich im Rückblick auf meine Kindheit schon länger gemutmaßt.…

  • Hallo @Linnea. Mein Wissenstand ist, dass es verschieden schwere Fälle von Gesichtsblindheit gibt. Es gibt tatsächlich Menschen, für die Gesichter visuell ein blinder Fleck sind, die also nicht mal die Nase des Gegenübers beschreiben könnten, wenn sie vor ihm stehen. (Kann aber auch sein, dass dieses Phänomen noch eine gesonderte Bezeichnung hat.) Leichtere Fälle sollen sehr viel häufiger sein, also dass man z.B. Prominente, die über Jahre in den Medien präsent sind, auch in der Zeitung erkennt,…

  • Hallo. Ich habe keine offizielle Diagnose, bin mir aber sicher, AS zu haben. Ich sehe Gesichter deutlich, aber kann sie mir nicht merken. Wenn ich jemand nur einmal sah und später wochenlang mit ihm telefoniere, ist alles weg. Sogar Lehrer, die ich nur ein halbes oder ein Jahr hatte, sind meist spurlos aus meiner Erinnerung verschwunden. Andere erinnere ich als Persönlichkeit, nicht als Gesicht. Nur meine Grundschullehrerinnen, die ich vier Jahre hatte mit fast keinen anderen Lehrern daneben, an…

  • Bin ich die einzige, der bei den Worten von synchrons Ex das Logik-Birnchen durchbrennt?

  • Ja, es wirkt alles sehr durchdacht und geordnet.

  • Ok, vielen Dank für die schnelle Erklärung.

  • Tut mir so leid, wieder mal ein Beleg, dass Halbwissen oft schlimmer ist als nichts wissen! Oh jeeee, da muss ich noch mal die Forenregeln lesen...

  • Hallo, inzwischen hab ich mir hier eine Zeitlang bewegt und recht rege an den interessanten Threads teilgenommen. Schön ist, dass man hier aus dem Forum auch Benachrichtigungen erhält. Noch angenehmer wäre es für mich persönlich, wenn diese Benachrichtigungen so wären, wie ich es aus manch anderem Forum gewöhnt bin. Ich kenne Benachrichtigungen, die den Text des neuen Beitrags beinhalten. Das finde ich so praktisch. Denn ich kann bei Lesen der Benachrichtigung schnell entscheiden, ob ich den zuf…

  • @Leonora, was du geschrieben hast, darüber musste ich eine Weile nachdenken. Es stimmt, vor allem Plaudertaschen, die einfach gerne viel reden, war ich immer hilflos ausgeliefert. Es hat dann sehr lange gedauert, bis ich die Situation verlassen oder am Telefon auflegen konnte. Wenn es Menschen wirklich schlecht ging, hab ich gern zugehört, hatte Mitgefühl. Aber was mich enttäuscht hat, viele haben mich nur als temporären "Abfalleimer" benutzt. Wenn es ihnen wieder gut ging, umgaben sie sich lieb…

  • Danke @carlfatal, dass du mit "rüberkommst". Deine Beiträge schätze ich sehr. Du hast mit dem letzten Absatz etwas sehr Schönes gesagt. Ich hatte auch eine Zeit im Leben, da war ich unabhängiger von anderen, und es war mir mehr oder weniger egal, dass ich nicht alles hatte, was andere hatten oder konnten. Leider wollte ich mehr und dachte ich könne noch viel mehr erreichen und haben - und habe ich mich idiotischerweise im jetzigen Lebensabschnitt in eine sehr ungünstige Lage gebracht, wo ich seh…

  • Hallo, ich finde diese Unterhaltungen so interessant und möchte noch so viel dazu sagen. Aber ich hab ein schlechtes Gewissen, dieser Thread ist im falschen Unterforum und ich scheu mich auch, hier Persönliches einzuflechten, weil das ja ein weniger geschützter Bereich ist, wenn ich es richtig verstanden habe. @Cloudactive @Linnea @carlfatal @Tuvok @ifi @Wolkenfrosch @TOMTE @Morgenstern @Yono Kurz und gut, ich bitte uns alle, die Diskussion gern in diesem eben von mir angelegten Thread weiterzuf…

  • Hallo, dieser Thread ist eine Fortführung der tiefergehenden Diskussion, die sich in aspies.de/selbsthilfeforum/ind…k%C3%BCrzungen-im-profil/ entwickelte. Ist AS Krankheit, was weiß man über Diagnostizierbarkeit, sind Begriffe psychologisch wasserdicht festgeschrieben bzw. wissenschaftlich und welche Auswirkungen für Betroffene hat es, wenn man AS als unveränderlich oder veränderbar ansieht. Und vieles mehr. ________________________________________________________________________________________…

  • Gehirn Falten Banane

    Nixe - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Hallo @Tuvok, ich vermute, @carlfatal bezieht sich auf diese Erkenntnisse: paradisi.de/Health_und_Ernaehr…n/Autismus/News/30364.php Die ich absolut faszinierend finde. Außerdem habe ich gestern noch einen anderen Artikel gelesen, der mir sehr zu denken gibt. Es gab ja vorher schon MRT-Versuche, bei denen man Autismus oder AS finden wollte, in dem man sich ansah, welche Gehirnbereiche in bestimmten Situationen genutzt werden. Funktionierte auch, weil Aspies oder Autisten bei bestimmten Wörtern so…

  • Über Worte

    Nixe - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Hallo @Tuvok. Danke für deine Worte. Du hast vieles formuliert, was meiner Sicht entspricht. Nur dass laut dem was ich so las (Wikipedia?) das Wort Persönlichkeit keinen wirklich 100% abgrenzbaren Bedeutungsinhalt hat. Viele Menschen verstehen wahrscheinlich unterschiedliche Dinge als Persönlichkeit. Und die Psychologie, na ja, die ist keine Naturwissenschaft. Schon innerhalb des Fachgebiets sind sich bestimmt nicht alle einig, was genau die Persönlichkeit ist. Und selbst wenn, sehe ich auch das…