Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich brauche auch viel Zeit allein. Aber mit Sozialkontakten ist es so eine Sache: ich finde sie immer stressig, wenn sie bevorstehen, aber bin froh über sie, während sie stattfinden oder hinterher (vorausgesetzt sie laufen für mich gut ab). So ganz ohne würde mir glaub ich etwas fehlen. Allerdings habe ich auch nur wenige, ich lebe ja allein und sehe den ganzen Tag niemanden, wenn ich zu Hause bin. Das Problem mit den Vergleichen habe ich nicht oder nur selten.

  • Ich hab gelesen, dass die Mundschutzpflicht erstmal nur in großen Supermärkten gelten soll. Deshalb wäre es vielleicht eine Möglichkeit, bis auf Weiteres in kleineren Läden einzukaufen.

  • Quote from HCS: “der soziale Druck wird es dann schon richten ” Ich denke nicht, das gibt dann höchstens Krieg auf den Straßen.

  • Oder die Person hat sich was eingebildet. Das scheint ja auch weit verbreitet zu sein....

  • Quote from Leonora: “Es gibt wohl Diagnosestellen, bei denen die Klienten extra etwas länger warten müssen und dabei unbemerkt gefilmt werden. ” Unbemerktes Filmen ist aber gar nicht erlaubt. Wie geht das dann?

  • Träumt weiter. Eigenes Unterforum, echt jetzt. Quote from Godot: “Maskenpflicht in der Öffentlichkeit wird kommen ” So sicher, wie die Ausgangssperre kommen sollte? Von mir aus kann jeder eine tragen, der sich damit wohl fühlt, aber einen allgemeinen Zwang wird es nicht geben.

  • Quote from Godot: “Provokation ist ein legitimes diagnostisches Verfahren. ” Aber doch nicht bis zum Meltdown, das ist Unsinn. Provokante Aussagen im Gespräch, um bestimmte Muster bei der Reaktion sichtbar zu machen, das kommt schon vor, aber sicher keine Spielchen à la "jetzt lassen wir den mal ausrasten", und schon gar nicht im Wartebereich, noch bevor das Gespräch überhaupt losgeht. Da geht deine Fantasie mit dir durch.

  • Fragen zur Diagnostik

    Shenya - - Diagnostik und Fachkräfte

    Post

    Quote from Tux: “Das Elterninterview ist hilfreich, für das Kleinkindalter 3-5, an die man sich u.U. selbst nicht erinnern kann. Das hat nichts mit der Erfahrung der Ärzte zu tun. ” An das Alter von 3-5 Jahren kann man sich normalerweise gut erinnern. Und natürlich hat es mit der Erfahrung der Ärzte zu tun: erfahrene Ärzte wie die in den Ambulanzen von Köln oder Freiburg können autistisches Verhalten direkt im Gespräch erkennen. Sie verlassen sich nicht ausschließlich auf das Gesagte, denn da gi…

  • Quote from Godot: “Es kann sogar sein, dass ein Arzt Dich vorsätzlich in einen Meltdown zu treiben versucht. ” Das glaube ich kaum.

  • Quote from Capricorn: “Hat hier jemand Ahnung, weshalb man in einer Spezialambulanz nach zwei zeitlich knappen Terminen keine Diagnose bekommt, sondern das Angebot einer stationären Aufnahme? Ich meine: Was soll sich während einer stat. Aufnahme zeigen, was sich im Gespräch nicht gezeigt hat? ” Ich würde annehmen, dass während einer stationären Aufnahme viel mehr Zeit für Gespräche und Beobachtungen da ist. Deshalb ist das in unklaren Fällen schon sehr sinnvoll. Jedenfalls besser, als die Leute …

  • Ich besuche normalerweise an Ostern meine Mutter. Sie hat gestern angerufen und gefragt, ob ich komme. Sie freut sich drauf. Ich sagte, falls es bis dahin nicht verboten ist, und wenn wir beide noch gesund sind, dann würde ich kommen. Aber bin mir doch nicht so ganz sicher.

  • Bleibt ihr dieses Jahr an Ostern zu Hause, oder gibt es Besuche wie sonst auch?

  • Meine Therapeutin bietet zwar sowohl Telefontermine als auch Videokonferenz an, aber das kommt beides für mich nicht in Frage. Mir ist es lieber, wenn ich Mails schreiben kann, und das reicht mir auch aus. Ich finde es momentan mit den Mails sogar angenehmer als die normalen persönlichen Termine. Dort bin ich immer sehr angespannt, und beim Schreiben von Mails viel entspannter.

  • Quote from Schreiberling: “Dumm gefragt: Welche Fachperson ist denn der richtige Ansprechpartner für solche Überlastungsprobleme? ” Ein Psychiater/Psychiaterin wäre eventuell auch ein guter Ansprechpartner. Meine Psychiaterin schreibt z.B. Atteste, wenn ich welche brauche, Krankmeldungen kann sie eh machen, und sollte ich je mal eine Reha machen wollen, würde sie das auch unterstützen. Ansonsten die, die Surprised genannt hat.

  • Quote from Schreiberling: “Wobei ich es momentan zu anstrengend finde, mich jemandem verständlich zu machen. Psychologisches Gelaber würde mir nichts bringen momentan, handfeste Tipps schon. Vielleicht auch sehr feste Umarmungen oder wenigstens eine Quetschmaschine à la Temple Grandin ” Beim Psychiater wird man von psychologischen Gelaber meist verschont. Da kann man seine Sorgen erzählen und bekommt evtl. ein mehr oder weniger hilfreiches Medikament verschrieben. Eine andere Möglichkeit wäre de…

  • Quote from Garfield: “Sonne/Licht hilft extrem gut gegen schlechte Stimmung. ” Ja, das geht mir auch so. Das derzeitige Wetter kommt mir gerade recht. Mit Isolation habe ich aber kaum Probleme. Ich bin eher gerade froh, dass einige Aktivitäten wegfallen und ich mehr Zeit für mich selbst habe. Es dürfte sogar noch mehr sein, weil ich noch 3 Tage/Woche arbeite. Lediglich den Redebedarf muss ich manchmal decken, dann schreibe ich Mails oder bin im Forum. Mein ehrenamtlicher Helfer ist mutig und kom…

  • Quote from Garfield: “In meiner Physio-Praxis muss man sich direkt nach dem Eintreten die Hände waschen, geht dann sofort ins Behandlungszimmer - der Wartebereich existiert nicht mehr. Die Termine sind jetzt alle so gelegt, dass genug Puffer herrscht. Zwischendurch wird alles desinfiziert, die Therapeuten tragen Mundschutz. Kugelschreiber zum Unterschreiben werden nur einmal benutzt, danach gesammelt und desinfiziert. ” Einen Mundschutz trug der Masseur heute auch. Dass sie die Liegen desinfizie…

  • Ich habe zwei feste Tage in der Woche, wo ich bade. Beim Baden mache ich es mir immer ganz gemütlich, entweder lese ich ein Buch, oder ich mache das Licht aus und entspanne mich. Das einzige Blöde ist, wenn man dann fertig ist und die Haare sind noch nass. Das Gefühl von nassen Haaren kann ich nicht besonders gut leiden, und föhnen mag ich auch nicht. Aber ich föhne dann lieber als dass die Haare nass sind. Das Gefühl der frisch gewaschenen Haare, wenn sie dann wieder trocken sind, mag ich gern.…

  • Quote from kim: “Wieso lässt Corona bei anderen die Kreuzschmerzen verschwinden? ” Ich war vor zwei Wochen mit Rückenschmerzen beim Arzt, und war ein bisschen unsicher, ob ich in diesen Zeiten mit sowas Banalem überhaupt noch hingehen darf, weil ich dachte der Arzt ist jetzt mit Erkältungskrankheiten, Hypochondern und echten Corona-Fällen schon überlastet. Vielleicht haben noch mehr Leute solche Hemmungen. Der Doc sagte aber, es ist okay. Über Ansteckung habe ich mir zu der Zeit wenig Gedanken g…

  • Heute war ich mal wieder einkaufen, und diesmal waren die Regale für Kartoffelchips und Schokolade deutlich gelichtet. Anscheinend machen es sich die Leute jetzt gemütlich. Hoffentlich ergibt das nicht ein paar Kilo mehr auf den Rippen, bis Corona vorbei ist... Was leider auch leer war: meine Lieblingsfertiggerichte. Da verstehe ich keinen Humor. Wird auch nicht dadurch ausgeglichen, dass es wieder Toilettenpapier gab.