Search Results

Search results 1-10 of 10.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Danke für den Thread, mir hilft das gerade sehr. Leider habe ich auch schon länger mit einer Überforderung zu kämpfen und ich muss schauen, wie ich mein Leben ändern kann, damit ich da wieder raus komme. Alleine schon meine berufliche Situation (Selbständigkeit mit ziemlich viel sozialem Kontakt) ist alles andere als ideal. Zumal es nicht mal wirtschaftlich so richtig hinkommt.

  • Zum Glück wohne ich in einer Großstadt, wo man in der Anonymität untertauchen kann. Dass man auf Anquatschen abweisend reagiert, wird allgemein akzeptiert. Wenn ich nach dem Weg gefragt werde (was öfter mal passiert), finde ich das meistens nicht so schlimm, da ich die Leute nicht kenne. Es nervt nur, wenn ich überlastet bin und keine vernünftige Auskunft mehr geben kann. In der direkten Nachbarschaft und auch in der Nähe der Arbeitsstelle habe ich aber einige Strategien: - Ich horche vor dem Ve…

  • Quote from Pat Rainerson: “Also zum Fachmann für AS/ADHS Dr. Gerd Teschke und dort die Diagnose auf mittelschwere Depression in Remision, leichte Prosognosie und natürlichen Aspergerautismus, dazu gabe es noch einen GdB 50 und eine mögliche Erwerbsminderung und einen IQ von ca 140. ” Du meinst wohl Prosopagnosie - hat Herr Teschke das bei Dir getestet oder aus der Anamnese darauf geschlossen? Ich war auch bei ihm und da ist dieser Punkt (habe ebenfalls leichte Probleme, Gesichter wiederzuerkenne…

  • Quote from Hyperakusis: “Aber ganz ehrlich, wenn ich dann so fotografiere, dann sehe ich viel "Gestriges". Ich sehe das Verblühte, der Boden ist mit Blättern gepflastert. Es hat etwas von einer grossen Party, die vorbei ist.” Lustig, hatte dafür im Frühling öfter mal den Gedanken, dass aus Bäumen "herunterschneiende" Blütenblätter wie eine gerade gut abgehende Party wirken.

  • Quote from shnoing: “Ich dagegen fand den vergangenen Sommer eher nervig.” Da der Sommer meine Lieblingsjahreszeit ist, fand ich ihn gerade dieses Jahr so schön wie schon lange nicht mehr. Ich bin eindeutig wärmeliebend und habe heute schon wieder herumgefröstelt. Aber den anderen Jahreszeiten kann ich auch was abgewinnen. Am Herbst mag ich die dunkle stürmisch-raue Natur. Im Winter finde ich die Stille und den Schnee schön (und die Weihnachtsmärkte) aber Kälte tut mir einfach weh. Und der Frühl…

  • Mir war im Unterricht meistens langweilig und ich habe mich dann in meine innere Welt zurückgezogen. Zum Glück habe ich es trotzdem bis zum Abitur geschafft. Ganz am Anfang (1. bis 2. Klasse) hat mir das alles noch Spaß gemacht und im Zeugnis stand sogar, dass ich gerne über "sachkundliche Themen" geredet hätte. Spätestens seit dem Gymnasium habe ich mich dann leider kaum mehr beteiligt. In der Oberstufe war es aber wieder etwas besser - da konnte man seine Fächer ja wählen und die Klassen waren…

  • Quote from Rasmuss: “Was ist dieses CCC?” Das Chaos Communication Camp ist eine alle vier Jahre stattfindende Veranstaltung des Chaos Computer Clubs. Der Wikipedia-Artikel beschreibt die Veranstaltung ganz gut: de.wikipedia.org/wiki/Chaos_Communication_Camp Es ist also so eine Art Konferenz gemischt mit einem Festival voller Lichtinstallationen, Drohnen und Guerilla Knitting (zumindest das letzte Mal). Bin selber kein "Hacker" aber sehr an "Do it yourself"-Themen interessiert, die dort auch wich…

  • Bei mir scheitert Urlaub leider auch an einem Mangel an Freunden in Kombination mit dem Unwillen, alleine zu verreisen. Letzteres musste ich beruflich ab und zu mal machen, was für mich immer sehr stressig war. Eine Reise zu planen, macht mir aber absolut Spaß - alleine schon, weil mich geographische Karten sehr faszinieren. Diese Jahr fahre ich aber wieder zum Chaos Communication Camp. War vor vier Jahren schon mal dort und es war der absolute Sommernerdtraum - und das, obwohl ich damals Depres…

  • Ein Vortrag an der Universität Sheffield von letztem Jahr. Die Vortragende war/ist eine Patientin der Abteilung (Sheffield Autism Research Lab), die das Seminar veranstaltet hat. youtube.com/watch?v=Smp-m2_PZ3o Die Veranstaltung gehört zu einer Seminar-Reihe, auf der folgenden Seite sind noch mehr Mitschnitte verlinkt: autismresearchlab.group.shef.ac.uk/adss.html

  • Höhenangst

    Xenomonas - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Habe leider sehr starke Höhenangst, was mich vor allem deshalb nervt, weil ich gerne klettere. Bouldern geht einigermaßen, aber ich klettere dann möglichst nur in horizontaler Richtung und hänge ab und zu mal steif in der Kletterwand, wenn ich mir der Höhe bewusst werde. Früher waren hohe Gebäude nicht so das Problem - war z.B. mit 16 mal auf dem Berliner Fernsehturm, was jetzt undenkbar wäre.