Search Results

Search results 1-20 of 788.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Garfield: “Und ich schlafe auf der Seite, wo mir schon mit normaler Decke öfter mal ein Arm einschläft. ” Ich denke nicht, dass eine 8kg-Decke bei einem Erwachsenen da einen großen Unterschied macht. Meine 6-jährige Tochter schläft auch auf der Seite, unter einer 6kg-Decke, und hat bisher noch keine Beschwerden in der Richtung. Quote from Garfield: “Dazu kommt, dass das Bett früh wie ein Schlachtfeld aussieht. Ich drehe mich wohl relativ oft und vor allem immer nur in einer Richtung (…

  • Quote from Schreiberling: “Seit Wochen wache ich mitten in der Nacht auf und kann nur noch selten wieder einschlafen. ” Das kenne ich auch, wenn ich einen hohen Stresspegel habe. Damit die körperliche Erholungsphase nicht zu kurz wird, bleibe ich dann trotzdem liegen. Ich kann leichter und schneller wieder einschlafen, seit ich regelmäßig ein Hörbuch mit Sleeptimer zum Einschlafen benutze (sowohl zum initialen Einschlafen als auch beim Aufwachen in der Nacht). Dadurch werden wachhaltende oder -m…

  • Quote from marti: “Doch ohne Erfolg. Er solle anrufen, wenn er vor der Praxis wäre. Leider hätte die Praxis keine Klingel an der Tür. ” Eine wilde Idee: Kann man nicht auch eine SMS an Festnetznummern schicken, die dann von einer Automatenstimme vorgelesen wird?

  • Quote from Godot: “...also, eigentlich sind Stresshormone bzw. deren Analoga (sowohl Corticosteroide, als auch Adrenalin/Noradrenalin) genau die Sachen, die in der Asthmatherapie eingesetzt werden. Das habe zwei Jahre lang für Boehringer Ingelheim als Pharmareferent Ärzten nahegebracht. Damit muss jetzt die Vermutung der Ärztin nicht zwingend falsch sein, aber die Physiologie spricht dagegen... ” Die Physiologie spricht nicht dagegen, denn es gibt einen deutlichen Unterschied in der kurzfristige…

  • Quote from Ginome: “Ich habe keine Ahung ob man angebrochene Rezepte mitnehmen kann. Denke aber nicht. ” Theoretisch geht das, zum Beispiel schreibt die TK dazu: "Bitte beachten Sie, dass Sie eine Kopie der Verordnung benötigen, wenn noch nicht alle verordneten Behandlungen durchgeführt wurden. Der Ersttherapeut muss auf der Kopie einen Vermerk über die verbleibende Menge machen." (Quelle TK: Therapeutenwechsel). Wie das genau gehandhabt wird, ist aber vielleicht bei verschiedenen Krankenkassen …

  • Quote from HCS: “Bei Pizza? Ich weiß nicht so recht... ” Ist im Zweifelsfall Geschmackssache, aber Quark-Öl-Teig ist tatsächlich eine schnelle Hefeteig-Alternative, auch für Pizza: Beispielrezept

  • Quote from HCS: “skurrilerweise keine Hefe (jetzt muss leider die Pizza ausfallen) ” Hefe ist hier auch seit Anfang der Woche ausverkauft. Alternative: Quark-Öl-Teig!

  • Quote from Mugwump: “Ich war bei meiner Allergologin, weil mein Asthma die letzten Tage schlimmer war und ich mir gemerkt habe, dass ich vorbeikommen soll, wenn es schlimmer wird. Im Gespräch konfrontierte sie mich gleich zu Beginn, dass sie glaubt, dass die Verschlimmerung nicht vom Asthma kommt, sondern ich mich mal psychisch durchchecken lassen sollte? ” Du hast die Ärztin wörtlich genommen (wiederkommen, wenn es schlimmer wird). Das kann ich gut verstehen, ich nehme solche Ansagen vom Arzt a…

  • @MuttervonZweien: Ein Jugendfreund von mir (ohne AS, mit ADHS) hat gute Erfahrungen gemacht mit einer WG vom Träger Jugendwohnen im Kiez. Sie bieten auch betreutes Einzelwohnen an. Sie sind aber nicht auf AS oder andere psychische Besonderheiten spezialisiert.

  • @UnkreativesPseudonym Eine sehr üble Erfahrung hast du da gemacht. Ich weiß, wie sehr einen das verunsichern kann, ich habe hier auch schon unschöne Erfahrungen gemacht in meiner Wohngegend (einfach so, ohne Nennung irgendwelcher Diagnosen), in der leider viele aggressive Gestalten unterschiedlicher Couleur herumlaufen. Ich würde an deiner Stelle weiterhin zu dem Supermarkt gehen, gerade weil der Verkäufer dort sehr freundlich war. Den wirst du öfter sehen, die andere Person taucht mit etwas Glü…

  • Quote from flori1994: “Naja für mich ist der normale Autoverkehr etwa genauso laut wie ein startendes Flugzeug. Das möchte ich gerne ändern. ” Günstiger als ein angepasster Gehörschutz ist wahrscheinlich sowas hier: Windfree, ggf. mit Silikon-Ohrstöpseln drunter. Ich trage an empfindlichen Tagen auch manchmal Over-Ear-NC-Kopfhörer (ohne Musik, nur NC an) im Straßenverkehr, aber mit Helm zusammen passt das natürlich nicht.

  • Quote from LeuChris: “Vielleicht könnte ich jeden Abend eine Liste erstellen, die alle Aufgaben enthält, welche ich am nächsten Tag erledigen muss. Dann kann ich die ggf. sogar mit meiner Frau durchsprechen um zu sehen, wann es für was einen Zeitraum gibt. Das klappt aber leider genau dann wieder nicht, wenn meine Frau der Meinung ist, dass eine Aufgabe total unwichtig sei. Ich kann bestimmte Dinge aufschieben, aber eben nicht ewig. Dann staut sich eine enormer Druck in mir auf und irgendwann mu…

  • Quote from _lisa_: “inwiefern kann sich das denn noch weiter verschlimmern? ” Ich kann und möchte hier keine Worst-Case-Szenarios skizzieren, zumal ich dich und deine Situation gar nicht (persönlich) kenne. Ich denke auch, es ist gesünder, sich eher mit dem Weg raus aus dem Schlamassel als dem noch weiter rein in den Schlamassel zu beschäftigen. Quote from _lisa_: “Bzw wie kann ich den Zustand nachhaltig verbessern? ” Ich halte es für am sinnvollsten, wenn du das mit deiner Therapeutin besprichs…

  • Quote from _lisa_: “wie könnte es noch schlimmer werden? ” Ein Burnout (auch Belastungsdepression genannt) ist kein statischer Zustand, sondern kann sich verschlimmern (etwa bei anhaltender Belastung, deshalb auch der Hinweis mit der Krankschreibung, aber das trifft auf dich ja nicht zu) oder verbessern, auch bei Autisten. Quote from _lisa_: “Die Therapeutin kennt sich aus und am Donnerstag ist sogar schon der nächste Termin... ” Das ist ja recht bald. Gute Besserung!

  • Quote from _lisa_: “Hallo Menschen, Wie würdet ihr eure Therapeutin darauf ansprechen, ob ihr evtl ein autistisches burn-out haben könntet? ” Wenn es akut ist (das schien mir so zu sein, nach dem, was du im anderen Thread geschildert hast), und du berufstätig bist, würde ich nicht erst zum nächsten Therapeutentermin warten, sondern deinem Hausarzt die Symptome schildern, der dich wahrscheinlich ein paar Tage krank schreiben wird. Dadurch könntest du den Zustand eventuell abfedern, bevor er noch …

  • Quote from Pompeji: “Ich mag es überhaupt, wenn ich in einen Raum mit vielen Menschen komme. Mir wäre es viel lieber gewesen, ich wäre einer der ersten gewesen, und der Raum hätte sich dann langsam gefüllt. Dann hätte ich mich an den steigenden Lärmpegel und die (alten) Neuankömmlinge besser gewöhnen können. ” Genau das haben meine Eltern bei mir bei Kindergeburtstagen festgestellt. Wenn ich als erster Gast dort war, dann ging es - wenn beim Eintreffen aber schon viel los war, ging nichts mehr. …

  • @Illi Vielen Dank für den Buchtipp. Ich habe das Buch gelesen, in der Hoffnung, konkrete Anregungen zur Förderung der Sensorischen Integration zu erhalten. In der Hinsicht wurde ich etwas enttäuscht, wirklich viel Neues habe ich nicht gelernt. Die Sache mit der Kälte zur Dämpfung von Überreizungszuständen war mehr oder weniger der einzige Aha-Moment. Ein Großteil des Buchs beschäftigt sich mit Erklärungen zur autistischen Wahrnehmung, dabei zitiert die Autorin relativ viele Passagen aus anderen …

  • Fehldiagnose?

    Turtle - - Diagnostik und Fachkräfte

    Post

    Quote from Lanlan: “Ich befürchte nur, dass mir die Diagnose mehr schaden als nutzen könnte. Wenn ich mir Hilfe suchen möchte, werde ich vielleicht zu einer Autismustherapie geschickt, bei der man dann lernt mit Overloads umzugehen, Mimiken zu deuten u. ä., was aber ja gar nicht mein Problem ist. ” Niemand wird dich in eine Autismustherapie schicken. Du kannst selbst entscheiden, was dir helfen würde, und was nicht. Es ist eher eine Schwierigkeit, Therapien bewilligt zu bekommen. Quote from Lanl…

  • Hallo Maja.010, deine bisherige Geschichte klingt sehr traurig. Aber ich meine auch herauslesen zu können, dass eine Menge Kraft in dir steckt, um deinen weiteren Lebensweg positiver für dich zu gestalten. Quote from Maja.010: “Als ich die Schule aufgrund von Mobbings mit 12 Jahren verweigert habe, wurde ich mit Gewalt (ich wurde von zwei Sozialpädagogen am Arm gezogen) bis ins Klassenzimmer gezerrt und die Tür wurde abgeschlossen, damit ich nicht abhauen kann. In der Pause wurde ich dann in ein…

  • Ich finde den Ansatz vielversprechend, einen Roboter zum Üben von Social Skills einzusetzen. Ich hätte mich als Kind jedenfalls sehr gerne damit beschäftigt. Das Paper in Science Robotics ist nicht frei verfügbar, aber immerhin ein weiteres Paper zu dem Projekt: Designing a Socially Assistive Robot for Long-Term In-Home Use for Children with Autism Spectrum Disorders