Search Results

Search results 1-20 of 107.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from FruchtigBunt: “Dann konntest du über das Klopfen wohl auch einen Zugang zum Gefühl Wut (weil dir die Schmerzen vielleicht einen schönen Teil deines Lebens verübelten?) aufdecken und auflösen? ” Vermutlich ja. Das ist mir damals aber nicht so bewusst geworden. Ich war einfach nur erstaunt und erleichtert, dass ich die Schmerzen endlich los war und habe da nicht tiefer drüber nachgedacht.

  • Quote from FruchtigBunt: “Kamen bei dir beim Klopfen dann auch immer neue Gefühle und Gedanken hoch und die dann bearbeitet oder hast du nur eine Art Satz gesprochen? ” Ich habe verschiedene Sätze gesprochen. So wie sie mir gerade einfielen. Der Heilpraktiker, der mir die Technik erklärte, meinte, dass er, wenn er die Technik bei sich selber anwendet, "vom Hölzchen aufs Stöckchen" kommt. Das heißt, dass er bei den Formulierungen unversehens immer mehr ins Detail geht. Dass ihm während der Anwend…

  • Quote from FruchtigBunt: “Hat hier jemand diese Therapieform schon einmal ausprobiert? ” Ich habe mir den Thread nicht durchgelesen und weiß nicht, was zum Thema schon alles geschrieben wurde. Aber vielleicht sind meine Erfahrungen damit für den einen oder anderen Leser von Interesse. Ich habe durch die EFT (Emotional Freedom Techniques) vor Jahren sehr unverhofft und sehr schnell eine Schmerzsymtomatik dauerhaft zum Verschwinden bringen können. Ich war damals völlig platt, dass das so gut funkt…

  • Quote from Schneckentanz: “Ich wünsche Dir gute Nerven und viel Kraft! Pass gut auf Dich auf! ” Dem schließe ich mich an, @DarkLizard! Ich hatte auch mal einen Chef, der nach außen sehr freundlich auftrat aber sein Personal regelmäßig zusammenstauchte. Er hatte nahezu jeden Tag heftige, cholerische Anfälle und hat die Schuld für Dinge, die er verbockt hat, grundsätzlich bei Anderen gesucht. Ich hatte ca. ein 3/4 Jahr das "Vergnügen" diesem Typen fast täglich mehrere Stunden im OP zu assistieren.…

  • Quote from Mugwump: “Das fing morgens mit der Kleidung an (als "richtiges" Mädchen zB etwas geblümtes) und ging dann weiter mit Ausdrucksweise und wie ich auf die Aussagen anderer Menschen reagiert habe. ” Quote from Schneckentanz: “Ich habe das so gemacht, dass ich in der Pubertät andere "coole" und beliebte Mädchen imitiert habe, z.B. den Bekleidungsstil bis dahin, dass ich mir sogar genau die gleichen Sachen gekauft habe. Ich habe die dann teilweise auch etwas gestalkt, glaube ich, weil ich h…

  • Ich hatte als Kind oft Bauchschmerzen von zu viel und zu lautem sozialen Miteinander. Ein bisschen habe ich das immer noch. Besonders von dröhnenden, wummernden Bässen bekomme ich Bauchweh. Laute, wuselige Parties allgemein enden bei mir regelmäßig mit Bauchweh, wenn ich nicht aufpasse und rechtzeitig das Weite suche. Das kommt aber nur noch sehr selten vor, weil ich seit vielen Jahren derartige Events meide, wo ich nur kann. Ich vertrage es auch nicht, auf nicht so lauten, geselligen Veranstalt…

  • Quote from Nowhere Mat: “Danke für alle Antworten. Also ich habe heute einen Termin bei der Psychiaterin gemacht, um eine neue Überweisung zu erhalten. ” In Köln wirst Du eine aktuell gültige Überweisung vom Psychiater zum Zeitpunkt des Erstgesprächs brauchen. Ich hatte mir schon für das erste Telefonat mit der Kölner Ambulanz eine Überweisung besorgt, weil ich es so verstanden hatte diese Voraussetzung ist, um überhaupt auf die Warteliste zu kommen. Diese erste Überweisung wollten die dort aber…

  • Quote from Leseratte: “Kann das jemand nachvollziehen? Geht es vielleicht noch jemandem so? ” Ich glaube ein Teilaspekt davon ist bei mir genau der Grund, warum ich mir nie Hilfe beim Aussortieren und Aufräumen hole, obwohl ich es mir als gute Motivation vorstelle, wenn dabei jemand unterstützend mithilft. Sprich, ich möchte meine Sachen gerne alleine ordnen, damit ich genau weiß, was sich wo befindet. Und auch damit es meinem ureigenen Sinn für Ordnung entspricht. Die Idee mit dem Abfotografier…

  • Ich fahre gerne und oft Auto. Ich finde das oft sogar entspannend. Habe meinen Führerschein allerdings schon über 30 Jahre und sehr viel Fahrpraxis. In der Fahrschule und Fahranfängerin war ich bissweilen ziemlich angespannt und unsicher. Die Ruhe kam bei mir erst rein, als ich regelmäßig mit meinem ersten Auto alleine unterwegs war und nicht mehr auf die Anweisungen des Fahrlehrers hören musste. Jetzt, mit sehr viel Fahrpraxis, ist es bei mir so, dass ich mich beim Fahren locker nebenher unterh…

  • Quote from Garfield: “Quote from Linnea: “Ich frug wegen dem nicht-Kissen, weil es einzelne Empfehlungen dazu gibt. Wird der Kopf zu sehr angehoben, hat das wohl Wirkung auf die ganze Wirbelsäule. ” Hauptsache ist, dass die Wirbelsäule nicht abgeknickt ist.Rückenschläfer stellen sich dazu gerade, aber vor allem im Halsbereich entspannt an eine glatte Wand und lassen den Abstand zwischen Kopf und Wand messen. So tief sollte der Kopf dann auch maximal mit Kissen absinken. ” Das würde bei mir erklä…

  • Quote from Linnea: “Wer von euch schläft ohne Kissen in der Rückenlage? ” Ich bin teils Rücken- und teils Bauchschläferin und verwende ein sehr flaches Kissen (<2cm dick). Mit dickeren Kissen kann ich nichts anfangen.

  • Ich bin im Triathlonverein. Hier in der Gegend sind das meine einzigen, privaten Sozialkontakte. Hätte ich den Verein nicht, wäre hier in meiner Freizeit ziemlich einsam. An der Sportart, oder besser an den 3 Sportarten, spricht mich als Aspie an, dass sie zu den Individualsportarten gehören und ich bei der Ausübung nicht mit anderen auf komplizierte Weise interagieren muss. Schwimmen, Radfahren und Laufen kann man wunderbar neben den anderen Sportlern her, ohne groß quatschen oder interagieren …

  • Quote from Les: “Mir wird immer gesagt ich sei faul wenn ich so viel schlafe ” Lass Dir da nichts einreden. Ich habe mich mal ausführlich mit einem Schlafmediziner an einer Uniklinik darüber unterhalten. Der meinte, dass das Schlafbedürfnis eine sehr individuelle Sache ist. Es gibt Menschen, die mit 5 Stunden Schlaf gut auskommen, andere brauchen >10 Stunden, um fit zu sein.

  • Ich hatte mal eine Arbeitsstelle, (mit der Betonung auf hatte), bei der Chef es wünschte, dass die Mitarbeiter nach Feierabend regelmäßig zusammmen einen Trinken gehen. Ich fand das ziemlich unpassend und befremdlich. Die Leute, mit denen ich abends ein Bier trinken gehen möchte, suche ich mir doch lieber selber und nach meinen eigenen Kriterien aus (Freunde, Verwandte). Zudem gehe ich sowieso nicht gerne abends einen Trinken. Naja, die Arbeitstelle hatte ich nicht lange...

  • Ich kann Ironie und Sarkasmus oft nicht auseinander halten. Ich verwechsel das öfter mal. Außerdem kann ich in Spielfilmen ähnlich aussehende Charaktäre nicht auseinanderhalten und verstehe dann die Handlung nicht.

  • Quote from Lefty: “Termin verlief sehr gut - bekomme weitere Termine zur Abklärung, wegen der Komplexität ” Das ist doch schonmal was.

  • Ausgeprägter Geruchssinn

    Input - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Loquella: “ wenn meine Nase dicht zu sein scheint, rieche ich viel intensiver. ” Im Neurologie-Kurs an der Uni hat uns der Dozent erklärt, dass das durchaus so sein kann. Wenn die Nasenwege verstopft sind bleibt Geruch darin quasi länger "gefangen". Als Akutmaßnahme würde in diesem speziellen Fall eventuell ein abschwellendes Nasenspray helfen. Eine Dauerlösung ist das aber nicht. Man kann sehr schnell abhängig von dem Zeug werden. Das heißt dann, dass die Nasenschleimhäute ohne das S…

  • Quote from DarkLizard: “Würdest du es heute wagen, wenn du noch einmal in so eine Situation kommen würdest? ” Wahrscheinlich ja. Damals bin ich unter anderem auch so lange geblieben, weil ich irgendwie dachte, dass diese Arbeitsstelle zu meinem Leben dazu gehört. Ich hatte irgendwie die Vorstellung im Kopf, als dass es gar nicht anders geht. Als ob ich dort zum Inventar gehören würde. Heute weiß ich, dass ich viel zu loyal gewesen bin. Das passiert mir bestimmt nicht wieder. Zu groß war der Scho…

  • Quote from DarkLizard: “Das sagt das Engelchen auf meiner Schulter: Such dir was anderes. Und es gibt das Teufelchen: Bleib da, du hast deinen Rhythmus, deinen Tagesablauf, du kennst die Kollegen, fang nicht wieder von vorne an. ” Genau in der gleichen Situation befand ich mich auch mal. Leider habe ich nicht auf das Engelchen gehört, weil mir der Schritt zu groß und zu gewagt vorkam. Das endete irgendwann in ganz viel Stress, Enttäuschung, völliger Überarbeitung und schließlich in meinem Zusamm…

  • Quote from Leseratte: “Da gibt es ziemlich viele (und gute) Videos bei youtube - für jede Haarlänge ist da was bei. Und auf jeden Fall nicht nur auf deutsch, sondern auch auf englisch suchen. ” Danke! Ich bin schon auf der Suche.