Search Results

Search results 1-20 of 28.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Pummelchen: “Daher frage ich ja, ob jemand angefertigte hat. Und die sind dann wohl irgendwie auch belüftet. ” Ich habe mir vor einigen Jahren welche aus Silikon bei Hörgeräte Seifert anpassen lassen, da mein Mann sehr laut und unregelmäßig schnarcht. Das Paar hat damals 80 Euro gekostet. Belüftet sind sie nicht. Ich finde sie angenehmer als die Dinger zum Reinstopfen, und nutze sie jede Nacht. Am Anfang hatte ich Probleme mit Druckstellen, aber das verging schnell wieder. Dann gab es…

  • @FidolineHab gerade eine Mail vom MPI erhalten, weil ich um einen erneuten Termin in der Ambulanz gebeten hatte. Sie vergeben keine Termine mehr, da die Ambulanz geschlossen wird! Herr PD Dr. Schilbach wird ab dem 01.07.2019 eine Ambulanz am Universitätsklinikum Düsseldorf anbieten. Aber von der Tagesklinik haben sie nichts geschrieben, vielleicht weil ich ja schon dort Patient war.

  • Danke für das Daumendrücken! Meine Verhaltenstherapeutin war am Ende der Therapie der Meinung, dass Tiefenpsychologie helfen könnte, weil ich wegen meiner Defizite Schuldgefühle habe. Mit der Diagnose AS hätte ich eine gute Entschuldigung für meine Fehler gefunden. Aber ich sollte keine Entschuldigung brauchen, sondern mich so annehmen können, wie ich bin. Ich soll also herausfinden, warum ich mir so schlecht verzeihen kann. Vermutlich liegt das Problem in frühester Kindheit. Damals ging viel sc…

  • Das Problem ist, dass die Therapeuten einen als Lückenfüller für ihren Terminkalender nutzen, und wenn der Fall ihnen zu kompliziert scheint, lehnen sie einen ab. Problematisch ist auch, dass ich einen Tiefenpsychologen brauche, und die schrecken vor den Diagnosen zurück... Aber aktuell warte ich auf die Vermittlung eines Therapieplatzes von einer größeren Vereinigung/Praxis.

  • Ich wurde in der Tagesklinik von Dr. Schilbach „aussortiert“, und bekam dann keinerlei Unterstützung. Bin seit 5 Monaten intensiv auf der Suche nach einem Therapeuten. War auch schon bei mehr als 10 Therapeuten/Einrichtungen zum Erstgespräch. Ist echt schwer, jemanden zu finden, wenn man einige Diagnosen hat...

  • Der Film spricht mir aus der Seele (RW)! Ich habe letztes Jahr mit 40 Jahren die gesamte Diagnostik am MPI in München gemacht, und war zusätzlich noch 6 Wochen in der Tagesklinik. Am Ende des Aufenthaltes wurde mir in einer kurzen Visite von Dr. Schilbach gesagt, dass sie die Diagnose nicht stellen werden. Sie erklären sich meine Probleme mit bekanntem ADS, Alexithymie, Fibromyalgie u.a... Beim ADOS war ich wohl zu gut, obwohl ich mir sehr unbeholfen vorkam und danach ausgepowert war wie nach ei…

  • Ich kann mit Gemeinheiten und Ungerechtigkeiten auch oft schlecht umgehen. Mir ist erst vor kurzem aufgefallen, dass ich mich darüber ärgere, dass ich wütend bin. Das ist natürlich ein Teufelskreis. Mein Mann sagt z.B. meist nur schulterzuckend: „Wer weiß, wozu es gut ist!“ Ich habe mich dann innerlich geschimpft, weil ich mich nicht so schnell mit etwas abfinden kann. Ich vergleiche mich dauernd mit anderen, was das Verhalten angeht. Aber diese Erkenntnis hat mich ein Stück weiter gebracht: Es …

  • Quote from Fidoline: “Quote from Radlerin: “Es wird öfter erwähnt, dass Frauen im mittleren Alter, die Kinder haben, meist so gut kompensieren können, dass sie durchs Diagnostikraster fallen (RW). ” Könnte es auch sein, dass sie häufiger wirklich eine leichtere Form oder sogar nur autistische Züge haben?(Wobei mir schon klar ist, dass auch "richtige" Autistinnen manchmal Kinder haben). Meine Testung ist in vier Wochen. Ich hab nur ein paar Auszüge aus dem Thread gelesen, um nicht zu viel mitzube…

  • Ich war nach dem ADOS total ausgepowert, und ging von einem auffälligen Ergebnis aus. Einige Wochen später erklärte man mir, dass das Ergebnis eher unauffällig war. Völlig verwirrt recherchierte ich darüber im Internet. Es wird öfter erwähnt, dass Frauen im mittleren Alter, die Kinder haben, meist so gut kompensieren können, dass sie durchs Diagnostikraster fallen (RW). Das ist wohl bei mir passiert... Mein 12-jähriger Sohn hat kürzlich denselben Test gemacht. Bin gespannt auf das Ergebnis.

  • Quote from Ellewoods2017: “@Radlerin Was hat Dr. Schilbach denn im 1. Abschlußgespräch gesagt? Das er nicht sicher ist und Du deshalb in die Tagesklinik kommen sollst? Und welche Diagnose hast Du von der Tagesklinik erhalten? ” Ja, genau sowas hat er gesagt. Meine alten Diagnosen ADS, somatoforme Schmerzstörung(ich habe seit vielen Jahren Fibromyalgie), eine zwanghafte Persönlichkeitsakzentuierung und autistische Züge.

  • Quote from Fidoline: “Quote from Radlerin: “zur weiteren Diagnostik 6 Wochen in „seine“ Tagesklinik zu gehen. ” Das heißt aber ,dass du nicht gearbeitet hast oder? ” Ich habe bis zum Sommer gearbeitet, bin freigestellt und mein Auflösungsvertrag endet bald.

  • Ich wünsche es Dir sehr! Aber leider kann es auch anders laufen: Ich hatte mein heiß ersehntes Abschlussgespräch Ende Mai. Dr. Schilbach empfahl mir, zur weiteren Diagnostik 6 Wochen in „seine“ Tagesklinik zu gehen. Mitte Juli startete ich dort. Nach gut 4 Wochen war ich mir selbst sehr sicher, ins Spektrum zu gehören. Er aber eröffnete mir in einer Visite, dass es aus Ihrer Sicht nicht reiche für eine Diagnose. Ich verstand die Welt nicht mehr, und fing verzweifelt an zu weinen. Danach konnte i…

  • Mir wurden schon in der Kindheit wegen diverser Diagnosen Entspannungsübungen empfohlen, sodass ich schon eine Aversion dagegen entwickelt habe. Als Jugendliche sollte ich in einer Gruppe autogenes Training machen. Scheinbar war ich die Einzige, die dabei jemanden schnarchen hörte. Ich bekam echt Probleme, weil ich mich nicht traute, zu lachen. Daraus schloss ich, dass ich etwas mit mehr Action brauchte, z.B.Qi Gong. Aber auch da blieb ich nicht dabei... Erst vor Kurzem (mit 40 Jahren!) kam ich …

  • Außerdem habe ich in einem Test herausgefunden, dass ich bei einer neutralen Aussage keine Gefühle in der Stimme heraushören kann. Passt aber die Emotion zur Aussage, klappt es gut.

  • Wenn ich jemandem etwas erkläre, starre ich an ihm vorbei. Oft drehen sich die Menschen dann in diese Richtung um, weil sie denken, da ist etwas. Ansonsten gibt es manchmal Missverständnisse, weil ich jemanden zu wörtlich genommen habe, oder weil ich mich schnell kritisiert fühle.

  • Wenn ich lese, welche Einschränkungen ihr habt, kommt mir (fast) alles sehr bekannt vor von mir... Da ich mich gerade noch in der Diagnostik befinde, wird mir immer klarer, dass ich mich im Spektrum befinden muss. Zur Orientierungslosigkeit habe ich auch noch einen Beitrag: Ich arbeite schon viele Jahre in einer größeren Klinik, die etwas verwinkelt gebaut ist, und verlaufe mich immer noch manchmal dort. Das finde ich sehr peinlich! Ich kenne in dem Haus verschiedene Wege, die ich öfter gehe. Ab…

  • In München musste ich 40 Seiten Fragebögen und über 300 Fragen am PC beantworten. Dann gab es 2x1 h Interviews, den ADOS-Test und ein Diagnosegespräch mit Dr. Schilbach. Er empfahl mir, zur weiteren Diagnostik und Therapie in die Tagesklinik zu kommen. Einerseits bin ich dankbar für die Chance, andererseits ist diese Warterei zermürbend. Ich hatte schon die Hoffnung, bei dem Gespräch Klarheit zu bekommen, gerade weil ich selbst sehr überzeugt bin, ins Autismus-Spektrum zu gehören...

  • Ich weiß von Anorexiepatienten, die MPH als Appetitzügler missbrauchen. Es gibt auch andere Faktoren, welche die Wirkung und Nebenwirkungen von MPH beeinflussen. Ich habe einige Tage im Monat, an denen ich mit Herzrasen und verstärkter Wirkung zu kämpfen habe, während ich an einigen anderen Tagen unempfindlicher bin, also mehr MPH benötige. Es scheint irgendwie zyklusabhängig zu sein, aber ich habe es noch nicht geschafft, darüber längere Zeit Protokoll zu führen.

  • Die Nasendusche ist zum Reinigen effektiver, aber für unterwegs würde ich das Meerwassernasenspray probieren. Aber Vorsicht: da gibt es welche mit unangenehm reizenden Zusätzen wie Menthol oder Dexpanthenol! Bei der Nasendusche hatte ich erst große Hemmungen, das erforderte etwas Übung. Die körperwarme Temperatur der vollständig aufgelösten Salzlösung ist sehr wichtig, sonst schmerzt es fies in der Nase.

  • Vielleicht ist die andere Arzthelferin für die Abrechnungssachen verantwortlich. Dann fanden sie es praktisch, es gleich zusammen zu besprechen.