Search Results

Search results 1-20 of 588.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from FruchtigBunt: “Ich kenne mich damit nicht wirklich aus, würde aber als Begründung z. B. mit einschließen, dass da ein Unsachkundiger diese Handregulierkappen eingebaut bzw. bestellt hat. Manchmal werden ja auch Renovierungen von Laien vorgenommen. ” Das kann auch sein. Vielleicht waren mal andere Kappen verbaut, und ein Handwerker oder Mieter hat sie getauscht. Quote from FruchtigBunt: “Ich kenne aus den 90ern viel modernere Heiz'regler' (kenne den Fachbegriff nicht). Die sind aus cre…

  • Quote from Nervenbündel: “Von daher gehe ich davon aus, dass die Drehdinger im Eimer sind. ” Dass sie kaputt sind, glaube ich eher nicht. Eben weil alle 4 ziemlich identisch sind. Ich denke, dass sie entweder nicht zum Heizungsverteiler/den verbauten Ventilen passen (der Stift der das Ventil betätigt ist für die Ventile zu kurz), oder dass es eben so beabsichtigt ist.

  • Mal wieder eine Haushalts- und Alltagsfrage: Wohnt hier jemand in einer Wohnung mit Fußbodenheizung und Hand-Reglern (fachsprachlich: Handregulierkappen; ich musste eine Weile googeln um rauszufinden wie die Dinger heißen) für die einzelnen Räume im Heizungsverteiler? Wenn ja: Ist es normal, dass man die Heizung nicht ganz ausmachen kann? Bei mir wird's immer noch ziemlich warm, wenn die Regler ganz aus sind; ich finde es zu warm. Das ist bei allen 4 Reglern so. Wenn die Heizung aus ist, hat's s…

  • Zum Ausgangsthema von vor 4 Jahren, falls es irgendwen interessiert: Mit dem Studium bin ich längst durch. Den Master habe ich aber um 1 Semester verlängert, weil ich echt keine Lust hatte, direkt nach der Bachelorarbeit-Abgabe ein volles Semester zu machen. Damit ging der Master mit relativ wenig Stress. Einen Job habe ich auch angefangen und habe ein paar Dinge in meinem Leben verändert, um Stress zu reduzieren. Erstens bin ich von den Eltern ausgezogen. Anders als sie gemeint haben, fühle ich…

  • Quote from Nervenbündel: “Oder was ist ein steinzeitlicher Internetzanschluss? ” Steinzeit ist für mich <= 6 Mbit/s. DSL 6000 hat die Telekom Anfang 2004 eingeführt, und da sah das Internet noch deutlich anders aus als heute. YouTube gab's noch gar nicht, die meisten PC-Spiele passten max. auf ein paar CDs, und Websites waren auch noch deutlich kleiner.

  • Quote from Nervenbündel: “Mit 5Mb/s gibt es aber kein HD-TV und erst recht kein FullHD und kein 4k ” Zumindest auf YouTube und Amazon Prime geht Full HD (1080p) mit 6 Mbit/s; das haben meine Eltern und ich länger so genutzt als uns lieb war. Real brauchen beide so 4-5 Mbit/s. Nur zum Speedwatchen braucht man mehr Speed, oder muss das in 720p machen . Ehrlich gesagt finde ich, dass Video-Streaming an so einem steinzeitlichen Internet-Anschluss noch fast am meisten Spaß macht. Spiele downloaden ne…

  • Quote from Nervenbündel: “Kogge is dat! Warum? Von vornherein einfach mal Nägel mit Köppe machen weniger planen und mal loslegen und Geld in die Hand nehmen, aber das geht nicht mehr, weil alles "nur noch auf Kante" (RW) gebaut/genäht wird und man durch wahnsinnig viele Vorschriften den Arsch nicht mehr hoch kricht. ” Ja, wenn man frühzeitig damit angefangen hatte, wäre konsequenter Glasfaser-Ausbau auf jeden Fall besser gewesen als VDSL/Vectoring. Aber wenn man bis in die 2010er Jahre pennt, mu…

  • Quote from Nervenbündel: “Vectoring verhindert nämlich Glasfaserausbau. ” Als Übergangslösung finde ich Vectoring gar nicht so schlecht. Verglichen mit FTTH spart's halt >80% der Buddelei ein. Und wenn man mit dem Ausbau so lange pennt wie Deutschland es gemacht hat, kann man halt schlecht in 2-3 Jahren Glasfaser in jede Wohnung legen. So viele Kabel-Tiefbauer gibt's einfach nicht. Da hätte man viel früher anfangen müssen. Dann habe ich lieber heute 250/40 Mbit/s per Supervectoring, anstatt dass…

  • Quote from Garfield: “Das ist auch vielen kleinen Gemeinden passiert, die frustriert selbst zum Bagger gegriffen haben. Schwupps - kam endlich auch die Telekom in die Gänge. ” Genau. Und wirklich asozial von der Telekom finde ich, dass dann oft nur ein Teil der Gemeinde mit VDSL ausgebaut wird. Genau so viel, dass das Projekt der Gemeinde oder des regionalen Anbieters scheitert. Nicht allzu viele Leute haben Lust, ihren Garten für Glasfaser umgraben zu lassen, wenn man auch 100-250 Mbit/s per VD…

  • Im Studium hatte ich solche Fahrzeiten auch; einfach ca. 1:15 h mit dem Zug. Und es hat mich von Jahr zu Jahr mehr genervt. Unpünktliche Züge, verpasste Anschlusszüge, überfüllte Schülerzüge, und das Gefühl, täglich zweieinhalb Stunden nutzlos zu verschwenden und dafür noch eine Menge Geld zu bezahlen. Seitdem bin ich etwas empfindlich, was Fahrzeiten angeht. Im Beruf wollte ich mir das nicht mehr antun und wohne jetzt ziemlich nah an der Arbeit. Es hängt natürlich auch von der Strecke und Verbi…

  • Quote from Nervenbündel: “Könnte man nicht die Telefonleitung da wegoptimieren und stattdessen ein paar Glasfaserkabel hinhängen? ” Telefonkabel wegoptimieren? In Deutschland? Wie soll das denn gehen? Aber ja, früher oder später passiert das vermutlich, zumindest wenn das Kabel so lang/schlecht ist, dass man darüber kein halbwegs schnelles DSL bekommt. Da werden immer mehr Kunden zu Mobilfunk wechseln. Und über die Telekom sollte man eines wissen: Sie handelt nur, wenn die Gefahr besteht, dass s…

  • Quote from MangoMambo: “Hier mit 20 kg eine andere amazon.de/KKCF-gewichteten-Bet…91&s=kitchen&sr=1-1-spell ” Lt. der Beschreibung hat die ein Gewicht von 20 lbs, also ca. 9 kg. Also leider keine 20 kg. Quote from Ryu: “Wenn sich der Geschäftsname schon liest wie ein 2-minütiger Niesanfall und die Adresse in China nicht mal auf einen Briefumschlag passen würde, ist der Verkäufer für mich irgendwie nicht so vertrauenserweckend. ” Das wäre ja noch ein Argument für die 24 kg Decke von Beluga Health…

  • Quote from Nervenbündel: “Vllt. kommen unten nur 6 Kabel an, der Rest findet irgendwo unterwegs statt (Verteilen, verstärken usw.). ” Richtig, z.T. wird das Signal auch passiv verteilt, oder einfach bei ein paar Wohnungen von Dose zu Dose durchgeschleift. Das hatte ich ganz vergessen. Da wird's dann wirklich schwierig. Aber die Idee, dass man den Kabelanschluss abbestellen kann, wird wirklich diskutiert: teltarif.de/kabelfernsehen-kab…nprivileg/news/77135.html Man könnte den Spieß natürlich auch…

  • Quote from Digital_Michael: “Das Argument hielte ich nicht für stichhaltig. Nur weil man den Wehrdienst verweigern konnte, durfte man ja auch nicht seine Steuern um den prozentualen Anteil der Wehrausgaben kürzen. ” Klar, aber auch bei der Haushaltsabgabe gilt: Zumindest bei der Abgabe fürs Fernsehen könnte man das technisch lösen, indem die ÖR-Sender nur noch verschlüsselt senden und man für eine jährliche Gebühr eine Karte kaufen muss um sie schauen zu können (natürlich muss man pro Haushalt m…

  • Quote from Ryu: “Es heißt ja immer man dürfe maximal 10% des Körpergewichts als Gewichtsdecke benutzen damit nicht sonstwas schlimmes passiert, aber ich spiele einfach mal den Draufgänger und ignoriere das gänzlich. ” Das würde ich nicht so eng sehen. Es gibt sogar 24 kg Gewichtsdecken zu kaufen. Die 10% des Körpergewichts sind nur eine recht vorsichtige Empfehlung, auch damit die Leute die Decke dann nicht zu schwer finden. Und eben z.B. für Seitenschläfer. Ich habe ja schon einiges zu dem Them…

  • Quote from FruchtigBunt: “Ich sehe das anders. Die Netze sind mehrere Jahrzehnte als, das erschließt sich mir nicht, wieso da heute noch die Nutzer an Kosten beteiligt werden sollen, die schon seit Jahrzehnten längst abgeschrieben sind. ” Dass Nutzer an den Kosten beteiligt werden, finde ich ja ok. Ich finde aber auch nicht so toll, dass auch Nichtnutzer dafür zahlen sollen. Technisch spricht ja überhaupt nix dagegen, dass man dem Kabelanschluss für jede Wohnung buchen/nicht buchen kann. Wenn ma…

  • Quote from FruchtigBunt: “Ist das eigentlich erlaubt?Wieso ist das eigentlich so, dass der Kabel-Anschluss zwangsweise über die Hausverwaltung/Vermieter zur Verfügung gestellt wird, auch wenn man den Anschluss gar nicht will? Zum Telefonanschluss zwingt einen ja tatsächlich auch keiner und ich habe seit Jahren keinen, weil mir das zu teuer ist. ” Bislang ist das leider erlaubt. Die Hausverwaltung muss für jede Wohnung Gebühren bezahlen, und darf diese über die Nebenkosten an die Mieter/Eigentüme…

  • Quote from TalkativeP: “Auf was für Ideen die Leute kommen ist schon seltsam. Die Kosten für den (zu erwartenden) Brand übersteigen doch die Einsparung um ein Vielfaches. ” Vermutlich war der Gedanke: "Wird schon gut gehen". Irgendwann hat er den Abgriff eben mal gelegt, z.B. weil ihm der Strom abgestellt wurde. Und als es eine Weile keiner gemerkt hat, hat er eben immer mehr Verbraucher an den kostenlosen Strom angeschlossen. Quote from FruchtigBunt: “Früher konnte man auch noch die Kabelvertei…

  • Quote from FruchtigBunt: “Ich werde aber trotzdem mal überlegen, meinen Rhythmus dahingehend anzupassen und z. B. in der Zeit, wo es dunkel wird (das wäre dann aber im Winter teilweise schon ab 16 Uhr) dann vielleicht nur noch Dinge zu tun, für die Kerzenlicht ausreichen, wie z. B. entspannen und Tee trinken oder Musik hören. ” Die billigsten Teelichte scheinen so 3 Euro für 100 Stück zu kosten, und jedes Teelicht brennt so 4 Stunden. Damit kostet ein Teelicht 0,75 Cent pro Stunde. Bei 0,30€/kWh…

  • Quote from MangoMambo: “Persönlich finde ich ja diese Hochbettkombinationen toll: ” Ja, die gefallen mir im Prinzip auch. Falls ich mal in eine ganz winzige Wohnung (ich sage mal unter 20m²) ziehe, wäre das eine interessante Option. Die meisten scheinen aber eher für Kinder gedacht zu sein. Und ich würde wohl irgendein Polster an der Bettkante über dem Schreibtisch montieren, um nicht bei jedem dritten Aufstehen vom Schreibtisch eine Beule am Kopf zu bekommen . Wenn's vom Platz her passt, ist mi…