Search Results

Search results 1-20 of 451.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Linnea: “Ja genau...Ich bin ein bunter Regenschirm. ” Deine Sichtweise gefällt mir. Quote from Linnea: “Ich möchte erst andere Wege versuchen...angeboten bekommen. ” Ich sprech aus Erfahrung, wenn ich sag: Es geht auch ohne Medis. Man muss da halt nur seinen eigenen Weg finden. Ich drück dir die Daumen, dass du deinen Weg findest.

  • Quote from MusicSexNature: “Im übrigen gehen die allerwenigsten Menschen ihren Beruf aus ehrlichem Interesse an ihren Klienten (bzw. Patienten oder Kunden) nach. Das gilt paradoxerweise insbesondere für soziale Berufe. Den meisten geht es dabei um reine Selbsterhaltung. ” Das kann ich nicht bestätigen. Die Menschen, die im sozialen Bereich arbeiten und die ich bisher kennenlernen durfte, waren, bzw. sind allesamt sehr engagiert und das z. T. sogar über den beruflich vorgegebenen Rahmen hinaus.

  • Ich verkneif mir das Pupsen in Gegenwart anderer immer. Völlig egal, ob das nun jemand Fremdes oder meine Freundin ist. Vor anderen Rumpupsen ist respektlos und ekelhaft (wer aus gesundheitlichen Gründen nicht anders kann, bei dem ist das natürlich was anders).

  • Ich konnte nicht abstimmen, denn ich ess regelmäßig, vielfältig und zu festgelegten Uhrzeiten. Ich ess auch weder zu viel noch zu wenig; hab also keine Essstörung.

  • Quote from Darlina: “Von daher wäre meine Frage an Euch, welchen Umgang ihr mit den Mitarbeitern habt? ” Bei mir und meinem ABW-Mann herrscht ein kumpelhafter, aber respektvoller Umgang. Quote from Darlina: “Werdet ihr schon mal laut, wenn sie einen Vorschlag machen? ” Nein, warum sollte ich? Er will mir ja schliesslich nur helfen und letzten Endes bestimme ich ja immer noch, was wir machen. Er hat mir z. B. mal vorgeschlagen, zur Wasserskianlage zu fahren, aber da hab ich dann dankend abgelehnt…

  • Im Prinzip hast du dir die Antwort schon selber gegeben. Du hast momentan sehr viel Stress. Allem Anschein nach so viel Stress, dass dein Körper nach einer Auszeit, bzw. weniger Stress schreit und dir die vermeintlich "falschen" Signale sendet. Du solltest jetzt auf deinen Körper hören und dir ruhig mehr Auszeiten gönnen. Ein schlechtes Gewissen brauchst du deswegen nicht haben. Wenn du nämlich nicht auf deinen Körper hörst, rächt sich das irgendwann, indem du wirklich krank wirst. Und dann wird…

  • Der Sinn des Lebens besteht darin, nach einem Sinn im Leben zu suchen.

  • @Linnea : Hab da grad mal ganz mutig reingehört. Reaktion: Mir stellten sich sämtliche Haare auf und ich wurde aggressiv. Als ob mich das Rauschen in 'nen Fight-Modus versetzen würde. Hab's keine 10 Sekunden lang ertragen.

  • Ich hab das mit dem weissen Rauschen mal während des Klinikaufenthalts ausprobiert, weil der Therapeut meinte, damit könnte ich besser abschalten, aber Musik hab ich da nie gehört. Bei mir funktioniert das mit dem weissen Rauschen übrigens gar nicht. Im Gegenteil. Ich höre zwar die anderen Geräusche nicht mehr so sehr, aber dafür nervt mich das Rauschen an sich extremst und macht mich auch noch mega-aggressiv.

  • Klar macht einen das kirre. Aber zum Glück dauert das maximal 'ne halbe Stunde, dann ist der Geruch genauso plötzlich wieder weg, wie er gekommen ist. Womit putzt du das Messing vom Tisch? Wenn das Messing so stinkt, kann das am Putzmittel (oder zu seltenem Putzen) liegen.

  • So was ähnliches wie mit dem Brandgeruch kenn ich auch. Bei der Family meiner Freundin riecht's an manchen Tagen draussen sehr stark nach Gas. Die haben aber überhaupt kein Gas. Der Nachbar nebenan hat zwar Gas, aber von dem kommt der Geruch nicht und die nächsten Nachbar sind fast einen Kilometer entfernt. Dieser starke Gasgeruch muss also von weiter weg kommen. Aber woher genau konnten wir bisher leider nicht rausfinden.

  • Ich wüsste da leider auch keine Schutzmassnahmen. Mit einem anderen Geruch dagegen anzustinken kann auch nach hinten losgehen. Manchmal entsteht dabei nämlich eine Kombi, die noch ekeliger ist, als jeder Geruch für sich allein.

  • Ich nehm mein ADS (und auch mein AS) auch lieber mit Humor. Ändern lässt sich das eh nicht, also warum drüber ärgern? Dann lieber drüber lachen. Das ist nämlich eindeutig besser für Seele und Körper.

  • Ich hab selten so viel Mist auf einmal gehört.

  • Keine Ahnung, ob ich Dyspraxie hab. Ich weiss nur, dass ich z. B. nicht Gitarre spielen oder Walzer tanzen kann, weil ich das einfach nicht koordiniert kriege. Und in Sport war ich auch schon immer eine Niete. Hat z. B. ewig gedauert, bis ich kapiert habe, wie man schwimmt oder Fahrrad fährt. Quote from T3Am3R: “Hat eigentlich auch einer von euch Probleme mit seiner Handschrift, so dass die echt krakelig aussieht, wenn man zu schnell schreibt oder eh schon gestresst ist wie sonst nichts? ” Ja, i…

  • Bei mir sind's meine Freundin, meine Schwiegermutter in spe, mein Kumpel und meine Tante. Ich hab also soziale Kontakte inner- und ausserhalb der Familie.

  • Ich hab den neulich schon gelesen und find den auch nicht so schlecht. Zwar ein bisschen oberflächlich, aber ansonsten okay. Ich weiss auch nicht, wieso da unbedingt Fachleute genannt werden müssen. Der Artikel soll doch nur einen kleinen Überblick darüber schaffen, was Asperger in etwa ist. Da brauchen doch nicht unbedingt irgendwelche Fachleute genannt werden.

  • Wenn's um mein Handy geht, werd ich fuchtig. Das darf niemand ungefragt nehmen. Nicht mein bester Kumpel und auch nicht meine Freundin. Ich mag's aber generell nicht so gern, wenn irgendwer einfach an meine Sache geht und sich ungefragt irgednwas nimmt. Wer mich kennt, der weiss das auch und fragt vorher.

  • Quote from Lefty: “Ich schaff nach der Arbeit überhaupt nichts mehr, sodass ich nur das Wochenende habe. ” Wenn ich noch arbeiten würde und ich das alles nach der Arbeit machen sollte, hätte ich wohl in kürzester Zeit wieder eine Messie-Höhle. Quote from Lefty: “Jeder Raum pro Woche eine Grundreinigung, das klingt schon viel ” Ist es aber gar nicht. Dadurch, dass man das regelmässig macht, ist es ja nicht so schmutzig und dann ist man damit auch viel schneller fertig, als wenn man das seltener m…

  • Quote from Lefty: “Abwasch z.B. ist klar, aber z.B. wie oft sollte man Böden putzen oder die Badewanne oder Oberflächen von Schränken? ” Böden wisch/saug ich mindestens bei der Grundreinigung; wenn sie schmutzig aussehen auch mal zwischendurch. Die Badewanne wird direkt nach jeder Benutzung saubergemacht. Da ist eh noch alles nass und dann geht das am Besten. Und die Schrankoberflächen wisch ich immer bei der Grundreinigung mit ab. Aber wie oft man was putzt, ist ja individuell auch sehr untersc…