Search Results

Search results 1-20 of 36.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Pompeji: “Was genau ist der Widerspruch zu deiner Aussage? ” Ich habe das so interpretiert, daß die Annahme daß Autisten über wenig Empathie verfügen auch darauf beruht, daß Nicht-Autisten einfach nicht in der Lage sind die Empathie zu erkennen. Das steht so explizit nicht im Text, das hast Du recht, ich habe es nochmal durchgelesen.

  • Ich finde das bietet wenig neues und mitunter auch ziemlich fragwürdige Aussagen. Beispielsweise wird behauptet, daß Nicht-Autisten die Gefühle von Autisten genausowenig erkennen können wie umgekehrt. Hieraus Schlüsse zu ziehen finde ich sehr gewagt. Ich habe praktisch keine Mimik oder Gestik, wie sollte daraus jemand etwas lesen können?

  • Quote from FruchtigBunt: “Ich würde raten, sich zunächst das Arbeitsbuch (oder zumindest Inhaltsverzeichnis) davon anzuschauen. ” Ok, danke. Ich habe mir das Buch mal bestellt.

  • Quote from AspiIT: “ Das Buch habe ich auch. GATE basiert auch auf FASTER. Ich habe gelesen, die Arbeitsmaterialien durch geackert, mit dem Ergebniss, dass ich da Hilfe bei brauche. ” Du meinst dieses Buch: Asperger-Autismus und hochfunktionaler Autismus bei Erwachsenen? Lohnt sich das?

  • Ich bin sehr ungeschickt. Meine Frau(Physiotherapeutin) bezeichnet mich als BI(=Bewegungsidiot). Ich habe große koordinative Probleme und eine katastrophale Feinmotorik. Schreiben fällt mir schwer, ich kann das hinterher selbst nicht lesen, ich bevorzuge daher Tastaturen. Sport ist eine Katastrophe, im Schulsport war das oberste Ziel beim Rennen nicht hinzufallen. Komplexere Fitnessübungen oder so kann ich nicht, Ballsport schon gar nicht.

  • Hallo, beim Diagnosegespräch hat mein Arzt empfohlen eine Gruppentherapie nach dem FASTER-Programm zu machen weil das Ansätze böte meine Solzialkompetenz zu verbessern. Hat das hier schon jemand gemacht? Wenn ja, wie war das? Hat es was gebracht? Und natürlich: Bekommt man da überhaupt einen Platz? Grüße Hush

  • Quote from Tauriel: “Wer von euch nutzt täglich weiche Kontaktlinsen oder Tageslinsen, arbeitet mind. 6 Std. am PC + Freizeit und mag seine/ihre Erfahrungen teilen? *trocknen eure Augen dadurch aus? Brennen sie oder müsst ihr ständig Feuchtigkeit reintropfen? *kommt es ab und zu oder häufig vor das sich die Linsen "verschieben" z.B. unter das Oberlid? *kommt es bei euch häufig oder ab und an zu Entzündungen (Bindehaut o.ä.)? Danke schon mal ” Ich hatte weiche Kontaktlinsen und nach einer weile P…

  • Quote from MangoMambo: “Schöner fände ich allerdings eine Mennonitische Gemeinschaft mit klaren Regeln ” Im Nachbarort von mir gibt es eine Mennonitische Gemeinschaft, ich kenne Leute von da. "Klare Regeln" ist da der falsche Ausdruck, das System ist enorm repressiv. Ich glaube nicht, daß jemand da rein will der nicht reingeboren ist. Raus kommt man nur wenn man alle Brücken zur eigenen Familie für immer abbricht.

  • Man bräuchte also von jedem der Gebrechen eine Aussage des behandelnden Arztes inwieweit das einschränkend ist anstatt nur Diagnosen oder Befunde? d.h. bevor ich einen Antrag stellen würde erstmal die Ärzte abklappern. Nach etwas Recherche habe ich herausgefunden, daß Clusterkopfschmerz auch mit rein zählen kann. Das hätte ich nicht als Behinderung auf dem Schirm gehabt, ist aber in der Tat wirklich sehr einschränkend.

  • @Capricorn Vielen Dank ich denke, ich habe das Prinzip jetzt verstanden. Vermutlich ist es ganz günstig ein paar GdB-Punkte zu sammeln für den Fall, dass ich im Berufsleben größere Probleme bekomme. So hatte ich das vorher nicht betrachtet.

  • Vielen Dank für die Antworten. Quote from Capricorn: “Beim Sehfehler wäre es erst dann GdB-relevant, wenn selbst mit Ausgleich keine 100% Sehkraft vorläge. Tests daher immer mit Brille/Linse/Sehhilfe! ” Ich sehe auf einem Auge mit Sehilfe 100%, auf dem anderen mit Sehhilfe nur 40%, dazu kein räumliches Sehen. Also null Tiefenwahrnehmung. Ich komme damit allerdings ziemlich gut klar. Mein Gehör ist jetzt nicht superschlecht. Ich habe Schwierigkeiten beim Sprachverständnis. Wenn es leise ist und n…

  • Hallo, ich weiß, daß es zu dem Thema schon dutzende Threads gibt und ich habe auch schon wirklich viele gelesen. Schlau bin ich immer noch nicht.... Macht es Sinn einen Antrag zu stellen wenn kein GbB über 50 herauskommen würde? Hat man mit 30 überhaupt irgendwelche Vorteile? Ich bin zwar stark Kurzsichtig und Schwerhörig, aber die "Gebrechen" werden ja nicht addiert. Im Beruf würde mir das nichts nützen, ich bin selbständig. Kurzum: Lohnt sich der Aufwand? Und gibt es Nachteile wenn man aktenku…

  • Nochmal ein Update zum ZI Mannheim: Ich hatte vor kurzem meinen letzten Diagnosetermin. Rückblickend muss ich sagen, daß die ganze Diagnosegeschichte weniger schlimm war als erwartet. Die Leute mit denen ich zu tun hatte waren freundlich und professionell. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, daß man mir nicht zuhören wollte. Würde ich weiterempfehlen. Gedauert hat das Ganze von April bis September. Die weichen Faktoren fand ich auch gut: Saubere Toiletten. Und im Wartebereich waren nie m…

  • Quote from buxbaum: “Tuesday hatte ich auch. Nur weil du den Zusammenhang zwischen den Bildern erkennst, heißt das nicht, dass du zwingend NT bist. Mir sind bspw. auch einfach Details aufgefallen, die die Testerin noch gar nicht kannte... Geht auch noch um ein paar andere Sachen. (Warst du zufällig in Mannheim @Hush?) ” Ja, ich war in Mannheim. Ich habe die Testerin natürlich mit Details zugeballert. (Hidden Content) Ob die Testerin auf die Detals reagiert hat weiß ich nicht, ich habe mich auf d…

  • Quote from Kaspar: “Bei dem Bilderbuch "Tuesday" habe ich es allerdings so gemacht, wie Attwood sagt :). Das hat sehr lange gedauert, bis ich alle Details geschildert hatte :). Was die Frösche wollten, ist mir bis jetzt noch ein Rätsel. ” Ich habe "Tuesday" jetzt mal gegooglet. Das wurde bei mir auch verwendet. Ich habe nicht kapiert was das Buch sollte. Aber ich habe seeeehr lange gebraucht um die Details zu beschreiben. Da ich allerdings den Zusammenhang zwischen den Bildern erkannt habe bin i…

  • "Stell Dich nicht so an!" Der Dauerbrenner. "Die anderen machen das alle auch." "Musst Du alles immer so kompliziert machen?" "Guck nicht immer so böse!" Das ist nicht böse, das ist neutral. "Du musst mehr unter die Leute gehen. Kein Wunder, dass Du so komisch bist." "Lesen kannst Du auch bei schlechtem Wetter." Ich bin gerade auf die Unterstützung meiner Eltern bei der Diagnostik angewiesen. Plötzlich bin ich vollkommen normal, hatte als Kind viele Freunde (WTF?) und war sehr kontaktfreudig. Ma…

  • Ich mag es überhaupt nicht umarmt oder angefasst zu werden und habe mir nach jahrelangem "Augen zu und durch" angewöhnt zu sagen, daß ich das nicht möchte. Wer dafür kein Verständnis hat (kam noch nicht vor), von dem möchte ich erst recht nicht angefasst werden. Allerdings finden mich ohnehin alle seltsam, eine Schrulle mehr oder weniger fällt da nicht ins Gewicht.... Ich finde klare Kommunikation trotzdem am besten. Jeder sollte selbst darüber bestimmen können wer ihn an welcher Stelle anfassen…

  • Mein Hörgeräteakustiker (ich trage Hörgeräte) Hat mir aus dem Zeug mit dem sie die Abdrücke der Ohren machen Gehörschutzstöpsel gemacht. Fand ich damals ganz ok und sehr preiswert. Stille zu erreichen ist wohl in den meisten Fällen nicht erwünscht. Ich habe für zuhause einen Kapselgehörschutz von 3M, der dämpft zwar ziemlich, aber halt nicht in allen Frequenzbereichen. Die meisten Menchen wollen halt noch was hören. Ich nicht.

  • Quote from Rubixxy: “Manche Konsistenzen kann ich auch gar nicht ertragen (viele Pilze, Fisch, Glibber etc.). Ich esse auch immer nacheinander kommt bei dir dann auch immer mal wieder die Frage, ob dir ein Teil nicht schmeckt, wenn dich jemand beobachtet, der dich nicht kennt? ” Ich mag alles was glibbrig oder schleimig ist nicht. Cremesuppen, püriertes, oder ganz schlimm: Avocados oder überreifen Obst. Alles was keinen richtigen Biß hat. Und ja, ich werde gefragt ob ich einen Teil nicht mag ode…

  • Als ich alleine gelebt habe habe ich auch öfter mal vergessen zu essen. Jetzt bestimmt meine Frau wann es Mahlzeiten gibt und was es gibt. Das ist für mich ok, so esse ich regelmäßig und falle nicht um. Essen ist mir nicht wichtig. Ich könnte und würde jeden Tag das gleiche essen aber gesund wäre das halt nicht. Ich habe Probleme mit bestimmten Konsistenzen und esse deshalb einige Sachen nicht. Außerdem esse ich alles hintereinander. Also erst Kartoffeln, dann Gemüse, dann Fleisch(ersatz).