Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from 70Quadrillionen: “Erfahrene Diagnostiker entnehmen vermutlich mehr aus dem, wie Du Dich gibst, interagierst und aus der nonverbalen Kommunikation heraus als unbedingt aus einer gut strukturierten Sammlung an Erinnerungen. ” Da gehe ich auch sehr stark von aus. Ich hatte mir im Vorfeld eine riesige Mindmap gemacht, sie mitgenommen und dann gar nicht gebraucht. Die stellen einfach Fragen, lassen einen erzählen, und haken immer mal wieder ein um sich Details beschreiben zu lassen. (Mein …

  • Quote from Garfield: “Die 9dB weniger merkt man sehr gut. ” Es ist ja auch eine logarithmische Skala. 9dB sind daher schon ziemlich viel.

  • Quote from Garfield: “Das ist ärgerlich. Hoffentlich reicht meine 20 Jahre alte Flasche noch ne Weile. ” Meine habe ich vor ca. 3 Jahren gekauft. Da war zusätzlich auch noch so ein Lenor-Logo drauf. Möglicherweise haben die das gekauft und bieten es jetzt mit Duftstoffen an. Oder es ist eine Partnerschaft und der Laden, wo ich das gekauft habe hatte die Originalsorte nicht mehr.

  • Quote from Garfield: “mit Febreeze eingesprüht (was übrigens nach NICHTS riecht) ” Das kann ich nicht bestätigen. Als ich das Zeug gekauft habe, gab es nur die Duftnoten "Sommerfrische" und irgendwas anderes, ich glaube Meeresbrise. "Sommerfrische" stelle ich mir nun anders vor, aber der Geruch war zumindest erträglich -- besser als vorher. Lange gewirkt hat es leider nicht, aber das hängt wohl davon ab, wie tief der Mief drin sitzt.

  • Nach Ablauf der Stunde, muss man sich an die Mods wenden, am besten über "Beitrag melden."

  • Quote from Maja.010: “Kann es denn wirklich so ein Zufall sein, dass ich mich damit total identifizieren kann? ” Das kann viele Gründe haben. Es gibt vieles, was für den Laien wie Autismus aussieht, aber im Gegensatz dazu gut behandelbar ist. Auf Basis eines einzelnen Artikels lässt sich jedenfalls keine belastbare Einordnung treffen. Auch die ganzen Online-Tests liefern nicht mehr als einen Verdacht. Letztlich liefert nur eine Diagnostik ein (einigermaßen) belastbares Ergebnis. Quote from Maja.…

  • Die Umschaltung auf Englisch kann man unterbinden, in dem man das englische Tastaturprofil löscht.

  • Quote from Garfield: “Straßenverkehr ist ideal, da sehr gleichförmig (Rauschen, Brummen, Dröhnen). Da geht fast alles weg, Martinshörner dürfte man trotzdem sehr gut hören, Fahrradklingeln hoffentlich auch... ” Mein Eindruck ist, dass ich mit NC im Straßenverkehr die Geräusche, auf die es ankommt, besser hören kann. Das liegt wohl daran, dass der Grundradau weg ist und nur noch die außergewöhnlichen Sachen rüberkommen. Quote from Lefty: “Ich hätt am liebsten welche, die einfach nur einen Knopf f…

  • Hochbetten/Stockbetten können schnell gefährlich werden, wenn man (temporär) körperlich beeinträchtigt ist.

  • Quote from kim: “Ich kenne das so, dass ich in Gesprächen und noch schlimmer in Konfliktsituationen oft keinen Zugang zu meinem Wissen habe und mir die Dinge erst später einfallen, wenn ich längst aus der Situation raus bin. Ich kann dann gar nicht spontan reagieren oder reagiere falsch. Mich nervt das oft, aber ich weiß nicht woran das liegt. Für mich sind das Blockaden. ” Das geht mir auch so und es ist total doof.

  • Quote from FruchtigBunt: “Wieso kann man denn nicht einfach Ohropax nehmen, sondern diese ominösen Noice-Cancelling Kopfhörer, die wahrscheinlich das 20- bis 100-fache kosten? Sind die wirklich so viel besser? ” Das musst Du für Dich selbst entscheiden, in dem Du sie ausprobierst. Ich bin zu sehr in Technik vernarrt, als dass ich da neutral wäre.

  • Quote from Gruen: “muss man Musik hören, damit es funktioniert? Ich will nur Stille ” Nein, aber meine Erfahrung ist, dass es mit Musik noch besser funktioniert. Recht leise Musik (z.B. Klassik) reicht dafür völlig aus.

  • Quote from AspiIT: “Was kann ich tun, um es zu verhindern? ” Für mich lösen Noise-Cancelling-Kopfhörer das Problem.

  • Quote from Gruen: “Kann ich noise cancelling Kopfhörer einfach im Geschäft kaufen? ” Ja, das ist sogar eine gute Idee, wenn die Gelegenheit besteht sie auszuprobieren. Alles, was die Geräuschkulisse eines Technikmarktes dermaßen ausblendet, als wäre man völlig alleine darin, kann man gleich zur Kasse bringen und bezahlen.

  • Stimmt, das wäre auch wieder nicht gut. Also lieber online bestellen. Das ist einfacher.

  • Quote from MangoMambo: “Ich bin die Person, die in einen Laden geht, merkt, dass der Händler versucht mit den Personen zu reden, wieder hinausgeht, versucht sich zu sammeln, und dann wieder hineingeht mit Sonnenbrille, Kopfhörern und Kaputze und dem passenden Betrag in der Faust. ” Wenn der Händler mit der Thematik vertraut ist, sagt er vielleicht: "Ich hätte hier die neue Ausgabe von Autismus verstehen."

  • Kann klappen, muss aber nicht. Das hängt sehr von den individuellen Bedürfnissen ab. Vielleicht langt es schon, sich vor Ort einen ruhigen Rückzugsort zu suchen, z.B. in der Bibliothek. Ansonsten gibt es auch Nachteilsausgleiche, aber die Voraussetzungen dafür variieren und müssen bei der Uni erfragt werden. Du fängst ja nun schon mit dem Studium an. Ansonsten wäre eine FH eine Alternative zur Uni. Dort sind die Abläufe geregelter.

  • Um das Gewicht zu testen kann man mehrere Decken übereinander legen. Wenn das Gewicht passt, wiegt man die Decken einfach. Ich finde 10% nur kurzzeitig angenehm. Zum Schlafen brauche ich weniger.

  • Quote from Surprised: “Weil viele hier schreiben, dass Gewichtsdecken für sie zu teuer seien, wollte ich mal meine verlinken: amazon.de/COSTWAY-Gewichtsdeck…wichts%2Caps%2C198&sr=8-7 Die kostet knapp 40 Euro und ich bin super zufrieden. ” Das Angebot hat sich echt geändert, seit ich vor 1-2 Jahren geguckt habe. Gerade die Decken von Costway sind endlich mal eine erschwingliche Lösung. Ich habe die mit 5kg. Sie gefällt mir sehr.

  • Quote from Thimor: “Es soll ja sogar erwachsene Menschen geben, die in Kliniken festgeschnallt sind, damit die sich nichts antun. ” Das gibt es tatsächlich. Krankenhaus (oder Betreuer) müssen das beantragen (warum und wie lange) und ein Richter muss die freiheitsentziehende Maßnahme dann anordnen. Manchmal (oder immer?) überzeugt sich der Richter persönlich von der Notwendigkeit. Besonders schrecklich finde ich es, wenn man es dem Betroffenen nicht verständlich machen kann (weil er z.B. in einem…