Search Results

Search results 1-20 of 826.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Capricorn: “Es gibt vielleicht tatsächlich ehrgeizige Eltern, die ihr Erziehungsdebakel hinter einer Diagnose unklarer Nosologie verstecken möchten. ” Daran dachte ich gar nicht. Sowas mag es auch geben, wobei ich denke dass es den Eltern wohl nicht bewusst ist, sondern unbewusst abläuft. Quote from Capricorn: “aber im Grunde lechzt keine "normale" Familie nach einer Diagnose wie Kannerautismus, Aspergersyndrom, ADHS, HFA, atypischer Autismus. ” Besser das als Geistige Behinderung, Le…

  • @Shenya ich habe das Wort Epidemie überhaupt nicht verwendet. Und wenn es jmd verwendet, dann doch nicht wörtlich zu verstehen. Keine Virus-Infektion oder so, sondern ein drastischer Anstieg der Diagnosen aus verschiedenen Gründen. Insofern sagt der Artikel auf Autismus-Kultur doch nichts Neues.

  • Quote from Capricorn: “Die Argumente von @Neoni habe ich auch schon mal gehört. Von Vogeley? Ich weiß es leider nicht mehr. Aber sie scheinen (mir jedenfalls) doch schlüssiger zu sein als diese jammervolle Behauptung einer Mode bei der Diagnosevergabe. ” Was meinst du? Wenn eine Um-Ettikettierung stattfindet, dann ist die ASS-Diagnose doch tatsächlich "modern" (Sowohl unter Psychiatern als auch unter den Patienten/deren Eltern selbst, denn sie suchen ja die entsprechende ASS-Diagnostik auf). Was…

  • Der Anstieg ist um ein vielfaches höher als dass es nur Mädchen und Spätdiagnostizierte sein können. Hier ist ein Artikel, zwar von 2011, aber was aktuelleres kenne ich nicht spektrum.de/news/tendenz-steigend/1130221 1985: 1 in 2500 1995: 1 in 500 (Beginn/Mitte 90er: Einführung von AS in die Diagnosehandbücher) 2001: 1 in 250 2009: 1 in 110 Die Kurve wird dann nach 2011 (Zeitpunkt des Artikels) nochmal steiler, die krasseste Schätzung aus Korea oder so, sind 1 in 38! Das können jedenfalls nicht …

  • Ja wir wissen jetzt Bescheid dass du das merkwürdig findest. Ui kann ich auch mit so abfälligen Smileys, wie du das andauernd machst

  • liest sich deprimierend (80-100). Aber danke fürs einstellen, ist interessant nach was geguckt wird. Ich nehme an dass "selten" einfach nur ein Hinweis von Capricorn an die Leser hier ist. Meine Güte machst du immer einen Stress. Außerdem stimmt es dass es selten ist, sieht man an der Umfrage nebenan Umfrage - Welchen GdB habt Ihr? (wobei da ja nicht nach speziell GdB wegen psych. Erkrankungen gefragt wird). Da haben 80-100 nur 5 Leute. 50-70 haben dagegen 30 Leute.

  • Vielen Dank! und viel Spaß beim Pilzesammeln

  • Der Satz stand glaube ich, früher bei Wikipedia. Heute nicht mehr. Die WHO gibt das ICD heraus, und dort ist Asperger in der aktuellen Ausgabe (ICD-10) so beschrieben Quote: “F84.5Asperger-Syndrom Diese Störung von unsicherer nosologischer Validität ist durch dieselbe Form qualitativer Abweichungen der wechselseitigen sozialen Interaktionen, wie für den Autismus typisch, charakterisiert, zusammen mit einem eingeschränkten, stereotypen, sich wiederholenden Repertoire von Interessen und Aktivitäte…

  • Quote from FruchtigBunt: “Nein, ich bespreche das nicht mit Experten, sondern ich nutze dafür dieses Selbsthilfeforum. Sicher habe ich mich in meinem Leben schon geirrt und Fehler gemacht, aber die gebe ich zu, wenn ich darauf hingewiesen werde und die Hinweise für richtig halte. Jedenfalls ignoriere ich sie nicht. Ich habe den Kassiererinnen auch keine bösen Absichten unterstellt, sondern mich gefragt, warum man im Laden ignoriert wird, wenn man Hinweise gibt. Es ging hier auch überhaupt nicht …

  • Quote from FruchtigBunt: “Ich habe nichts von "irgendeinem Schild" gefaselt, sondern in einem klaren Satz gesagt, dass das Schild auf "Kasse geschlossen" steht. Meiner Meinung nach gehört es zum Job eines Kassierers oder von Verkaufspersonal, wenn man mit diesem spricht und auf Dinge hinweist, die mit dem Job zu tun haben, dass man dann die Kunden nicht einfach ignoriert. Ich habe ja keine Ahnung, was du für eine Arbeitsmoral hast und wie du mit Kunden umgehen würdest, aber die Aussagen finde ic…

  • Hmmm echt schwierig was zu raten. Anscheinend befindet sich Meso in einem Überlappungsbereich zwischen mehreren Störungen. Aber AS scheint am besten zu passen. Es ist aber schon irgendwie irritierend, weil es zeigt halt echt, wie unsicher und vage das alles ist. Vielleicht sollte sie es auspendeln lassen... (Scherz). Es hat jetzt halt ein Arzt irgendetwas bei ihr bemerkt, was auf ihn AS-negativ wirkte. Aber andere sahen das anders, und man räumt ein, dass auch noch eine zweite Positiv-Diagnose w…

  • Quote from FruchtigBunt: “Es muss sich dann doch mal jemand verantwortlich dafür fühlen, alle Ergebnisse zusammenzutragen und eine Entscheidung zu treffen, die Hand und Fuß hat und mit der Klient dann auch an Hilfsangebote und Therapiemöglichkeiten kommt. Das ist meiner Meinung nach das Wichtigste. Leider kommt man ohne Diagnosen an diese Angebote meines Erachtens nach nur schlecht dran. ” Das wäre dann wohl die Aufgabe des "normalen" Psychiaters, bei dem man in Behandlung ist. Spezialambulanzen…

  • Anderssein betrifft halt andere psychische Störungen auch. Ich selbst habe gar nicht so deutlich wie andere gemerkt, dass ich so anders bin. Ich sah meine Probleme auch nicht im sozialen oder kommunikativen Bereich (andere sehr wohl, aber das erfuhr ich erst nach der Diagnose), man hatte mir immer gesagt ich sei still und schüchtern, und das reichte mir als Erklärung lange Zeit. Meine Probleme, wo ich mich auch wirklich gestört fühlte, waren die Ängste, Zwänge und die "Schwäche" (viel weniger sc…

  • Quote from sweetmom: “Ich habe ihr öfters gesagt das sie sich einfach versuchen soll etwas gelassener an die Sache ranzugehen, sie solle sich versuchen für die Gespräche zu begeistern und die Themen. Genau da liegt dann das Problem, die Mädels sind jetzt in Gruppen unterwegs, anscheinend hat sie da das Problem nicht richtig mitzukommen. Sie meinte mal das sie nie weiß was sie sagen soll, und wenn sie dann doch mal was sagt wäre es das falsche. Das "dahinplaudern" ist ein Riesen Problem für sie, …

  • Quote from sweetmom: “Sie erzählte mir das die Lehrer sie gestern gehäuft einfach drangenommen haben ohne das sie sich gemeldet hat, sie wäre völlig verstummt und wurde nervös. Es scheint sie Überwindung gekostet zu haben schnell zu antworten. Ausserdem würde sie mittlerweile von fast allen wie Luft behandelt werden, sie würde so gerne dazu gehören sagt sie, sie möchte den selben Humor haben wie die anderen und genauso gelassen sein. Sie hat regelrecht einen Wutausbruch gehabt warum sie so "blöd…

  • Für die VA´s

    Neoni - - Diagnostik und Fachkräfte

    Post

    Quote from Teddy1: “Niklas22 hat mir in diesem Thread zugesetzt. Habe dann gesehen, dass er das Verhalten auch in anderen Threads zeigt. Ist nicht einfach für mich gewesen. ” Ich habe mir gedacht, so wie Niklas auftritt, ist er bestimmt in Göttingen von Hr Begemann "geimpft" worden, da gab es schon mehrere Leute vor ihm die so drauf waren: die meisten der in Deutschland diagnostizierten Asperger wären gar keine (auch wenn das Autismus-Ambulanzen sind die zuerst diagnostizierten), derjenige wäre …

  • Für die VA´s

    Neoni - - Diagnostik und Fachkräfte

    Post

    Quote from Ginome: “Nichts destotrotz kann man bei zwei Fragen, und mehr habe ich wirklich nicht gestellt, nicht von Kreuzverhör sprechen! ” Nein, zusammen mit den Fragen von Niklas zur Diagnose wirkte es aber so auf mich. Es waren also nicht nur deine zwei Fragen an meinem Eindruck schuld.

  • Quote from FruchtigBunt: “Quote from Eismensch: “Die Sache ist nur die: ICH habe das Gefühl, du suchst solche Situationen über die du dich aufregen kannst, damit du dich später darüber aufregen kannst, dass du in eine Situation gedrängt worden bist, über die du dich aufregen musstest. Das ist dein Lebenselixir. Daraus ziehst du Kraft. Du zerlegst solche Situationen bis ins kleinste, kannst es nicht gut sein lassen, bis du am Ende daliegst, rumheulst und dich aufregst. Und warum? Damit du dich au…

  • Für die VA´s

    Neoni - - Diagnostik und Fachkräfte

    Post

    Quote from Niklas22: “Darf ich fragen : Hast du einen alltäglichen Leidensdruck in sämtlichen Funktionsbereichen? Sozial Beruflich Familiär ” Quote from Teddy1: “Ich habe acht Stunden die Woche Betreuung, einen Therapeuten, gerichtliche Betreuung und bin berentet. Sozial bin ich ziemlich isoliert. Laut diesem Aspie Quiz sind meine Anteile derzeit ca. 50% neuroptypisch und 50% neurodivers. ” Quote from Ginome: “Was willst Du damit sagen? Du hast eine Negativdiagnose und findest sie falsch? Man ka…

  • Quote from Willowtree: “Zum Verständnis nochmal nachgefragt: Die Diagnostikerin ist so zu verstehen, dass bei einer exakt identischen Ausprägung (Kommunikation, Interaktion, Spezialinteressen etc.) ein Mann die Diagnose eher bekäme, als eine Frau? Dann ist das sehr bedauerlich und natürlich ein Beispiel für schlechte Praxis. ” Nein, es ging um Fälle, wo kein AS-Vorverdacht besteht, sondern wo die Menschen aufgrund Problemen/Krankheit zum Psychiater gehen (oder sonstwie Kontakt zum "Hilfesystem" …