Search Results

Search results 1-20 of 83.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich verweigere auch sämtliche körperlichen Untersuchungen. Blutabnehmen und Blutdruck ist das äußerste der Gefühle. Ich war trotzdem zweimal in einer TK und bin nicht rausgeflogen…ich denke, es kommt immer auch darauf an, wie man das kommuniziert. Ich denke auch, dass ich weder die erste noch die letzte Patientin gewesen bin, die da ein Problem damit hat. Bei mir hat man z.B. auch versucht es zu erleichtern, indem eine Frau die Untersuchung machen sollte. Hat aber trotzdem nichts gebracht ^^. In…

  • Ich habe u.a. Valdoxan genommen. Ich nehme sehr viele Medikamente und habeein ambivalentes Verhältnis dazu. Ich finde Medikamente gut und sinnvoll, wenn sie dabei unterstützend wirkenkönnen, das man z.B. seinem Alltag nachgeht, weil das ansonsten nicht möglichwäre. Bei mir ist das z.B. der Fall, aber ich würde mich nie darauf verlassen,dass alleine die Medikamente eine Veränderung herbeiführen. Medikamente als Unterstützung um Veränderungen anzugehen ja… aber sonst. Gegen Einsamkeitselber hilft …

  • Ich würde auch das Gespräch mit dem IFD suchen. Der IFD, zumindest bei mir in der Stadt, ist nicht nur für behinderte, sondern auch für von Behinderung bedrohte Menschen zuständig. Vielleicht ist es möglich, dass der IFD ein gemeinsames, vermittelndes Gespräch zwischen dir, deiner Tochter und der Schule durchführt.

  • Die sind so süß

  • Ich hatte bisher zwei Therapeutinnen. Meine erste und wieder aktuelle Therapeutin habe ich über google gefunden. Sie hatte eine ansprechende Homepage, wobei das ja nichts zu sagen hat, und ich hatte dadurch auch eine Mailadresse an die ich meine Anfrage schicken konnte. Ich habe auch relativ schnell einen ersten Termin bekommen und auch mit dem Therapieplatz war es kein Problem. Als dann die Sitzungen aufgebraucht waren (Verhaltenstherapie) habe ich einen Verfahrenswechsel gemacht, damit ich wei…

  • Ich habe irgendwie auch keine Stärken oder sie sind mir nicht bewusst. Keine Ahnung. Vielleicht ist es eine Stärke, dass ich zuverlässig und zielstrebig bin? Ich interessiere mich für vieles, aber irgendwie ist nichts dabei, dass ich als Stärke betrachten würde. Vielleicht auch, weil es für mich so selbstverständlich ist?!

  • Bei mir ist das Versorgungsamt wohl davon ausgegangen, dass sich mein psychischer Zustand nicht mehr verbessert… ich habe sofort einen unbefristeten GdB 50 bekommen. Meine Diagnosen waren Depression, Persönlichkeitsstörung, Hüft- und Fingerdysplasie. Ich habe damals meine Klinikberichte mitgeschickt, das Feld im Antrag mit den Problemen im Alltag ausgefüllt und meine Ärzte von der Schweigepflicht entbunden. Keine Ahnung inwieweit meine Ärzte dazu Stellung nehmen musste. Ich habe damals aber alle…

  • Ich arbeite ehrenamtlich beim Kinderschutzbund. Ich mache das gerne, aber könnte mir nicht vorstellen das hauptamtlich zu machen. Die anderen dort wissen zum Teil, dass ich psychisch belastet bin, aber ich möchte mich nicht darüber definieren. Probleme habe ich keine, aber das liegt daran, dass ich am Telefon sitze und die Kinder und / oder Jugendlichen nicht im face – to – face Kontakt vor mir habe. Ich glaube, dass es das einfacher macht. Mir macht die Arbeit aber teilweise auch Spaß, weil es …

  • Ich bin auch eher minimalistisch veranlagt. Aus zwei Gründen: zum einen, weil ich wenig benötige und zum anderen, weil mich unnötiges nur stört. Deko finde ich fürchterlich. Meine Wände sind trotzdem alle voll, weil ich Bücher liebe und mich nur schwer von ihnen trennen kann. Ich gebe schon viel zu meinen Eltern, die sie dann nach dem lesen an einen gemeinnützigen Verein spenden, aber irgendwie... ich weiß nicht. Kennt das auch jemand? Bei Klamotten bin ich so ausgestattet, dass ich ca. 2 Wochen…

  • Meinen beruflichen Alltag schaffe ich, am Studium bin ich gescheitert, weil mich alles überfordert hat. Ich habe nach der mittleren Reife eine Ausbildung gemacht. Zu Beginn hatte ich große Probleme, aber das hat sich im laufe der letzten 16 Jahre gelegt, weil ich mehr Routine erlangt habe. Was ich gar nicht leiden kann ist aber, wenn mich jemand stört, wenn ich auf eine Sache konzentriert bin. Oft ist es ja meistens so, dass das Gegenüber zeitnah eine Antwort haben möchte und nicht erst, wenn es…

  • Ich nehme seit sehr vielen Jahren Psychopharmaka. Über deren Wirkung etc. habe ich kontroverses gelesen und ich habe mich auch mit der Wirkung usw. auseinandergesetzt. Bin also nicht die typische Patientin, die sofort alles glaubt, was ihr der Arzt erzählt und was im Beipackzettel steht. Meine Psychiaterin weiß das aber auch... Bedarfsmedikation habe ich für Situationen, in denen die Anspannung überhand nimmt. Manchmal nehme ich es vor wichtigen Terminen auch davor, weil ich immer befürchte, das…

  • Quote from Capricorn: “Quote from sternenseglerin: “...ich scheue mich einen Verschlechterungsantrag zu stellen... habe Angst, dass dann die anderen Diagnosen mit überprüft werden. Mein GdB ist unbefristet und das will ich nicht aufs Spiel setzen. ” Das ist auch vernünftig, solange sich nichts wirklich dramatisch verschlimmert ” Naja sagen wir so, die Hüfte und die Hände haben sich verschlechtert, aber sie wurden vor X Jahren schon berücksichtigt. Ich hätte auch nichts davon. Abgesehen vom höher…

  • Ich trage ausschließlich Kleider. Vorzugsweise einfarbig.

  • Druck erzeugt bei mir nur Gegendruck. In meiner Therapie geht’s um Stabilisierung. Wir reden viel über die vergangene Woche, was schwierig war und wie ich mich anders hätte verhalten können. Fortschritt ist doch immer relativ. Was für dich ein Fortschritt ist, kann für deine Therapeutin keiner sein, weil ihr völlig andere Maßstäbe habt.

  • Ich habe hier in der Region nur sehr, sehr selten gelesen, dass es den Rabatt erst ab GdB 70 gibt. Ich bekomme hier oft schon ab GdB 50. In machen Museen bekomme ich hier z.B. halben Eintritt. Lohnen tut es sich für mich nur, wenn ich mir für etwas eine Dauerkarte kaufe.

  • Wenn ich das mit euren Widersprüchen lese und welcher Weg damit verbunden ist, bin ich froh, dass mir das alles erspart geblieben ist. Habe GdB 50 bekommen, allerdings wegen anderen Diagnosen. Eigentlich hat sich mein körperlicher Zustand verschlechtert, aber ich Scheue mich einen Verschlechterungsantrag zu stellen... habe Angst, dass dann die anderen Diagnosen mit überprüft werden. Mein GdB ist unbefristet und das will ich nicht aufs Spiel setzen. Bei mir wurde das Ziel ohnehin erreicht: Kündig…

  • Was ich an der Sache so interessant finde ist, dass man mit einfachen Mitteln etwas wirkungsvolles herstellen kann Ich selber mag es nicht, wenn Produkte stark riechen. Parfüm finde ich daher furchtbar, aber so ein leichter, dezenter Geruch darf sein. Deo verwende ich allerdings das von Alterra ohne Geruch, weil ich finde, dass es sich beißt, wenn Bodylotion und Deo anders riechen ^^

  • Ich habe auch einen GdB 50, allerdings nicht wegen Asperger. Ich habe den Antrag ausgefüllt, meine Ärzte von der Schweigepflicht entbunden und Klinikberichte beigelegt. Ich habe keine separate Auflistung meiner Schwierigkeiten im Alltag beigelegt. Ich weiß auch nicht, ob meine Ärzte kontaktiert wurden oder ob die Klinikberichte ausreichend und eindeutig waren. Bei mir hat der ganze Vorgang ca. 2 Monate gedauert. Habe aber mehrmals nachgefragt.

  • Ich spiele gerne Spiele und bin auch für jeden Spieleabend zu haben. Solange er in einer ruhigen Umgebung stattfindet ist das für mich okay. Ich habe kürzlich ein neues Spiel gekauft, dass ich total witzig finde: asmodee.de/meisterwerke Wir haben allerdings die Spielregeln noch nicht ganz raus, aber schon alleine das Beschreiben und Zeichnen ist ganz nett.

  • Danke für eure zahlreichen Tipps Im Moment läuft es halbwegs okay. Ich sollte mir aber vornehmen, dass ich spätestes nächstes WE die Duschabtrennung putzen sollte. Ansonsten klappt es mit dem regelmäßigen wegräumen von Sachen und wenigstens saugen. Ich habe Katzen und selbst kurz nachdem ich gesaugt habe, liegen wieder neue Katzenhaare Diese Woche hatte ich Besuch vom SPDi. Das war so ein bisschen ein scherzhafter Deal. Von wegen, wenn ich in der neuen Wohnung bin, machen wir das. Naja, wir habe…