Search Results

Search results 1-20 of 113.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • - Hallo Neoni, vielleicht stimmt's. Das Du innerhalb dieses Threads 'Irrtümer auftrollst (--->)' ist offensichtlich. Gruß, Descartes

  • - Hallo Trinity, es geht hier nicht um einen unbelehrbaren Avatar. Deine Anmerkungen zu der o.g. virtuellen Person wirken irgendwie hilflos. Vermutlich versuchst Du von einer offenen und sachbezogenen Auseinandersetzung zum Thema ABA, Autismus Deutschland und Autismus Mittelfranken im Aspies Selbsthilfe-Forum abzulenken. Um aber die aktuellen Entwicklungen zu ABA, Autismus Deutschland und Autismus Mittelfranken öffentlich beleuchten zu können, ist ein öffentlicher Diskurs dazu notwendig. Sollten…

  • - Hallo Sascha, zum Einen hast Du an anderer Stelle bereits 'die Antwort' auf Deine Frage erhalten. Zum Anderen sind Deine Thread-Kommentierungen hier, in Bezug auf den Thread-Titel und bezogen auf den im Erstbeitrag hinterlegten Link für mich nicht nachvollziehbar. Unsachgemäße Offtopic-Kommentierungen dieser Art erachte ich als sinnfrei und nicht sachbezogen. Stellst Du eine sachbezogene bzw. inhaltliche Frage zu diesem Thread, antworte ich selbstverständlich auch gern darauf. Gruß, Descartes

  • - Hallo Sascha, sofern sich aus dem Selbsthilfe-Forum ein Teilnehmer mit Beiträgen befasst bzw. beantwortet, passiert Dies eigenverantwortlich und aus einem persönlichem Interesse und nicht aus einer Zwangslage heraus. Danke für Dein Interesse. Gruß, Descartes

  • -Hallo Trinity, Vorwürfe ich wäre pedantisch oder auch anders denkend, höre ich schon mein Leben lang. Eines meiner kultiviertesten und liebsten Persönlichkeitsmerkmale ist daher die Eigenschaft des lateralen Denkens. Deine Einschätzung, das ich 'neu definierend erkläre' verstehe ich in diesem Sinne als Kompliment an mein autistisches Selbstbild. Ich muss sprachliche Differenzierungen vornehmen, um die häufigsten (nicht-autistisch geprägten) Aussagen meiner sozialen Umfelder übersetzen zu können…

  • - Hallo zusammen, Quote from Neoni: “... Der Fokus von Aspies e.V. geht schon aus dem Namen hervor "Aspies". Wieso sollte es das Hauptanliegen dieses Vereins sein, sehr viel Energie aufzuwenden für Autisten und deren Eltern etc die ganz andere Probleme haben (?) ...” weil 'Aspies e.V., Dem einerseits in seinem Namenszusatz 'Menschen im Autismusspektrum' den entsprechenden Rahmen gibt und andererseits mit seinen 'zentralen Zielen' die entsprechende Verantwortung und Stimme für diese Gruppe überne…

  • - Hallo zusammen, Autisten sollten sich nicht durch einen Diskurs über ABA verunsichern lassen. Das was für jeden Autisten bei ABA beunruhigend sein sollte, ist das ABA eine parallel existierende autistische Wahrnehmung, neben der nicht-autistischen Wahrnehmung als vermeintlich korrigierbar erachtet. Genau deshalb ist ABA ein Thema und eine real existierende Gefahr für alle Menschen innerhalb des Autismus-Spektrums. Gruß, Descartes ps.:Weiß Jemand aus welchem Blickwinkel (INT, VA oder AS) der 'A…

  • - Hallo Trinity, die Feststellungen zu meiner Person und das ich meinen kindlichen Charakter (ego sentio ergo sum ego) bewahrt haben soll, betrachte ich als ein wertvolles Kompliment von Dir. Danke somit im Sinne meiner autistisch geprägten Kognition (ego cogito ergo sum ego) für diese Wertschätzung meiner Persönlichkeit. Gruß, Descartes

  • - Hallo Aspies Selbsthilfe-Forum, Autismus Deutschland bleibt stumm und überläßt den ABA Anbietern 'im Sinne der Autisten' das Wort. Gruß, Descartes

  • - Hallo Trinity (nicht die Yvonne!-?-), Quote from Trinity: “... mir scheint es, dass ... bei Dir ein Defizit besteht. ...” Du täuscht Dich und kennst Dich sehr gut im deutschen Vereinsrecht aus. Ich empfinde das als Bereicherung (kein Sarkasmus) für den Vorstand von Aspies e.V. und erkenne es als bewundernswert an (Ironie). Eine Stelle an der ich (Descartes) inhaltlich einfordert oder im übertragenen Sinne kritisiert: Quote from Trinity: “... alles öffentlich austrägt 'auszutragen', ...” gibt e…

  • - Hallo Hajo, Quote from Hajo: “... Was ich sehr wichtig finde & vermisse, ist eine Meinungsbildung in der Community, die bei Aspies e.V. sozusagen gebündelt wird. Themen gäbe es da viele, Teilhabe, DSM/ICD, Therapieansätze, Forschung, sozialrechtliche Fragen, BHK, Diagnostik etc. Ich werde zu solchen Themen oft gefragt, was denn "die Autisten" dazu denken & kann nur antworten, dass ich das nicht weiß. Dabei wäre es bei manchen Themen hilfreich, wenn es zu ihnen möglichst klare Stellungnahmen de…

  • - Hallo zusammen, damit die Interessengemeinschaft Aspies nicht nur im Sinne der Autisten (nur über sein Hilfeangebot) definiert und wahrgenommen werden kann, wird eine andere öffentliche Präsenz notwendig sein. Nur ein Verein der seine innere Bewegung (seinen eigenen Aktivismus) nach Außen eindeutig erklärt und zugänglich macht, wird andere außenstehende Dritte (Förderer wie z.B. Stiftungen, Ärzte, Forschungsgruppen und andere Interessierte) die nicht auf einer der letzten Fachtagungen waren er…

  • - Hallo Trinity, auch wenn die Versuche eines 'Newsletter in Papierform' gescheitert sind, wären aktuelle Veröffentlichungen zu Weiterentwicklungen im bzw. mit dem Verein Aspies e.V. sinnvoll. Ein Blog 'blog.aspies.de' halte ich für ein adäquates Medium. Hier könnten zukünftig aktuelle Themen 'Rund um den Verein Aspies e.V.' separiert veröffentlicht und ggf. kommentiert werden. Der Diskurs über vereinseigene Blog-Veröffentlichungen bzw. derer Kommentare ist dann öffentlich und zusätzlich im gesc…

  • - Hallo Aspies-Forum! Vorwort Ich kenne Rainer Döhle aus den Medien und habe weder mit Ihm privat noch innerhalb des Vereins Aspies e.V. persönlich Kontakt gehabt und ich hege auch aus privaten Gründen keinen persönlichen Groll gegen Ihn. Ich hege darüber hinaus keinerlei Ambitionen eine Vereinsarbeit aufzunehmen. Ich bin ein Vereinsmitglied, das seine Beiträge zahlt, weil ich die gemeinschaftlichen Ziele des Vereins Aspies e.V., basierend auf dem Gedanken des 'Empowerment' für vertretenswert ha…

  • - Hallo Sascha, 'wer im Glashaus sitzt' (RW) ... wir könnten uns weiter zänkisch auseinandersetzen, das ändert aber nichts an der fehlenden Richtigstellung vom Vorstandsmitglied Rainer Döhle zur 'basalen Förderung'. Und es ändert darüber hinaus nichts an den noch fehlenden Eindrücken zur 'basalen Förderung' von Trinity, Kandidat 3 und Kandidat 4 zur Vorstandswahl von Aspies e.V. am 18. April 2015. Gruß, Descartes

  • - Hallo Sascha, Quote from Sascha: “ ... stuerzen sich in pedantische Grabenkaempfe ...” damit beschreibst Du das "zänkische Wesen" dieses und aller anderen existierenden Internet-Foren, egal innerhalb welches Interessengebietes. Gruß, Descartes ps.:404 ... es ist ein Fehler aufgetreten ... Sascha, Du hast Recht, nicht alle verschwinden so schnell wie sie aufgetreten sind. Dennoch sind sie ...

  • - Hallo Sascha, Quote from Sascha: “... Offensichtlich sind es ja nur ein paar Fanatiker, ...” auch wenn es nur Wenige zu seien scheinen, habe ich den Eindruck das alle von Denen ein Benutzerkonto bzw. Avatar im Selbsthilfeforum von Aspies e.V. betreiben. Gruß, Descartes ps.:404 ... es ist ein Fehler aufgetreten ... Sascha, Du hast Recht, nicht alle verschwinden so schnell wie sie aufgetreten sind. Dennoch sind sie störend.

  • - Hallo Rainer, Quote from Rainer: “... was diese Art der Therapie angeht, ...” ich bitte Dich erneut als Vereinsmitglied der Interessengemeinschaft Aspies e.V. um eine eindeutige öffentliche Erklärung zu Deiner o.g. unbesonnenen Formulierung! Gruß, Descartes

  • - Hallo Wüstenblume & Hyperakusis, bei Euch beiden habe ich persönlich immer das merkwürdige Gefühl (ich würde es als unterschwellig empfundenen Eindruck bezeichnen), das Eure Versuche der Unterbindung einer Diskussion zu möglichen ABA-Alternativen, einer Mitgliedschaft bei Autismus Deutschland geschuldet sind. Gruß, Descartes

  • - Hallo Wüstenblume, Quote from Wüstenblume: “... Aber diese Art immer auf andere zu schauen, was sie falsch machen und mit erhobenen Finger zeigen und versuchen hier Rainer vorzuführen, finde ich persönlich unerträglich. ...” die Entscheidung im Vorstand einer Interessengemeinschaft Verantwortung zu übernehmen, hat Rainer persönlich für sich getroffen. Was er mit Aspies e.V. geschaffen hat, habe ich bisher niemals in Abrede gestellt. Dennoch ist er eine Person des öffentlichen Lebens. In dem Zu…