Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich würde das gern online lesen können, gegen Bezahlung. In Papierform fährt das nachher nur wieder irgendwo rum.

  • Sofern du dich nicht mit den Menschen unterhalten willst, helfen Kopfhörer am besten. Wenn du dich unterhalten willst, dann musst du dir andere Situationen aussuchen, wo das Umfeld ruhiger ist. Ob Achtsamkeit hilft, weiß ich nicht, auf jeden Fall müsste man das vorher dann lange regelmäßig üben. Übungen findet man ja viele im Internet, oder es gibt auch Kurse, theoretisch. Ansonsten kann ich generell alles viel besser aushalten, wenn ich insgesamt einigermaßen entspannt und im Gleichgewicht bin.

  • Schade, dass nur 1 Frau mit Asperger gezeigt wird, sonst nur Männer. Ich vermisse mal die Darstellung einer Frau (oder Mädchen), die so meinen Typ Autismus hat. Die eine, die gezeigt wurde, war nur kurz zu sehen und mir anhand dieser kurzen Szenen nicht sehr ähnlich. Aber sonst gut soweit, vor allem, dass wirklich äußerlich unauffällige Autisten gezeigt werden. Dass die Mentalisierungsschwierigkeit der Grund für alles ist, bezweifle ich allerdings, ich denke, auch die Mentalisierungsschwäche ist…

  • Autismus-Therapie

    Shenya - - Diagnostik und Fachkräfte

    Post

    Quote from Surprised: “Aber ich kenne auch solche, die wirklich nach Manualen oder Konzepten arbeiten ” Kennst du diese Stellen aus eigener Erfahrung oder hast du nur danach gegoogelt? Kennst du zufällig auch eine/n in der Stuttgarter Gegend? (Beim Googeln habe ich schon was gefunden, aber auf eine Homepage kann man viel schreiben; ob eine Stelle gut ist, vor allem nicht nur für Kinder, sondern für Erwachsene, kann man so richtig nur anhand persönlicher Erfahrung sagen, oder wenn man jemanden ke…

  • Es gibt hier ja einen großen Führerschein/Autofahren-Thread, das scheint sehr unterschiedlich zu sein. Ich bin sehr ländlich aufgewachsen, dass man den Führerschein macht, war sozusagen "alternativlos". Busse fuhren damals nur alle paar Stunden, nachts gar nicht. Auf Landstraßen und in kleinen Ortschaften den Führerschein zu machen, ist auch einfacher als in der Großstadt. Später macht es dann die Übung, alles läuft automatisiert ab. Jetzt kann ich auch in der Großstadt fahren.

  • Quote from Karou: “was versteht sie unter Cannabis? ” Sie meint vermutlich das medizinische Cannabis, um das es hier im thread auch geht. Also nicht das frei verkäufliche CBD, sondern das genehmigungspflichtige mit THC. Vermutlich kamen zu viele Junkies in die Praxis, da wollte sie dem mit dem Zettel vorbeugen. Ein Psychiater ist vielleicht auch nicht der richtige Arzt dafür, weil gerade psychisch angeschlagene Menschen eher vorsichtig mit sowas sein sollten. Ein Neurologe oder ein Schmerzspezia…

  • Quote from Trueffel: “Ich habe mir sagen lassen das Ärzte sehr geizig mit der Verschreibung sind. Stimmt das? ” Bei meiner Psychiaterin hängt extra ein Zettel im Wartezimmer: "Wir verschreiben kein Cannabis!!!" Wird wohl einen Grund haben.

  • Quote from crocodylia: “Ich wollte schon immer "normal" sein, habe mich seit meiner Kindheit immer sehr darum bemüht möglichst normal zu sein und habe mich dabei sehr, sehr verbogen. ” Ja, bei mir auch so. Ich hatte früher die Theorie aufgestellt, dass die Normalen immer was Besonderes sein wollen, und die Besonderen wollen lieber normal sein. Es ist langweilig, normal zu sein, aber anders zu sein macht einen zum Außenseiter. Wenn man dann merkt, dass man gar nicht normal sein kann, egal wie seh…

  • Umfrage Sally-Anne Test

    Shenya - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Solche Ungenauigkeiten kenne ich von mir eher weniger, zumindest als ich noch Kind war, da habe ich Aufgaben immer sehr exakt durchgelesen und verstanden. Heute passiert es mir viel schneller, dass ich was verwechsle.

  • Umfrage Sally-Anne Test

    Shenya - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Ich habe mir solche Gedanken nicht gemacht, sondern mich immer genau an die Aufgabenstellung gehalten, z.B. bei Textaufgaben in Mathe oder so. Wenn die Aufgabe lösbar ist mit den gegebenen Informationen, dann wüsste ich keinen Grund, weshalb man was dazuerfinden sollte.

  • Umfrage Sally-Anne Test

    Shenya - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Mya: “Für mich müsste es eher heißen "ein Junge und ein Mädchen" oder "ein Kind und ein Erwachsener" ” Der erste Test dieser Art ging etwa so: Der Sohn hilft seiner Mutter beim Aufräumen der Einkäufe. Sie packen die Schokolade zusammen in den grünen Schrank. Dann geht der Sohn spielen. In der Zwischenzeit braucht die Mutter einen Teil der Schokolade zum Kuchen backen. Sie räumt den Rest der Schokolade wieder weg, legt ihn aber nicht in den grünen Schrank, sondern in den blauen. Später…

  • Die 12-jährigen Autisten in der ursprünglichen Studie waren wohl alle geistig behindert. Man hat nur darauf geachtet, dass sie mindestens das mentale Niveau eines Vierjährigen haben, damit man sie mit den normal entwickelten Vierjährigen vergleichen kann. Die Studie war ja 1985, da war das Asperger-Syndrom noch gar nicht in der ICD enthalten und wurde entsprechend selten oder gar nicht in der Form wie heute diagnostiziert. Deshalb hat diese Studie m.E. überhaupt keine Aussagekraft über Asperger-…

  • Beim Googeln habe ich gesehen, dass auch chronisch depressive Menschen Schwierigkeiten mit der ToM haben, und auch Menschen mit Schizophrenie und Borderline-Persönlichkeitsstörung. Es ist also nicht nur bei Autismus ein Thema. War mir bisher nicht so bekannt.

  • Quote from AspiIT: “Zitat aus hochfunktionaler Autismus bei Erwachsenen kognitiv-verhaltenstherapeutisches Manual: " Außerdem spielt Empathie (das„Mitschwingen“bzw„Spiegeln“ der Gefühle Anderer) eine wichtige Rolle für soziale Interaktionen,denn sie stellt häufi geine‚emotionale Brücke“zum Anderen dar. Empathie ist eine emotionale Eigenschaft und keine kognitive Fähigkeit, daher kann sie auch nicht über die Vernunft oder durch den Einsatz von Intelligenz trainiert werden. " ” Der erste Satz bezi…

  • Quote from MangoMambo: “Mal ein Beispiel aus dem Alltag. ” Das sind aber alles Dinge, die im ersten Impuls so sind, und wenn man nicht weiter nachdenkt. Das kenne ich alles auch. Zum Beispiel in der Mittagspause die Kollegin fragen, ob man was mitbringen soll aber nicht sagen, wo man vorhat hinzugehen (die Kollegin dachte, ich gehe in die Kantine und hat sich gewundert, was ich ihr aus der Kantine mitbringen will). Aber der Sally-Anne-Test ist rein theoretisch, und wenn man auch nur ein klein bi…

  • Ich versehe nicht, wie man das nicht lösen kann. Meines Erachtens muss man da nur drüber nachdenken, wie bei einer Denksportaufgabe, es ist absolut logisch. Was ich mir vorstellen kann, ist dass man sich nicht richtig bemüht oder es sich nicht zutraut, oder abgelenkt ist. Dann findet man die einfachsten Lösungen nicht. Aber ansonsten , das ist ein Test für Kinder, für Kinder mit frühkindlichem Autismus. Nicht für Erwachsene mit Asperger und IQ über 100. Selbst frühkindliche Autisten entwickeln T…

  • Quote from AspiIT: “hso. Den Test kenne ich doch. Mit Pauken und Trompeten durchgefallen. ” Vielleicht hast du noch ADHS, den Text nicht richtig gelesen. Denn es wäre absolut nicht normal, da nicht auf die Lösung zu kommen. Das ist reine Anwendung von Logik.

  • Quote from MangoMambo: “es ist ja in dem Sinne mehr Gedankenexperiment als Test ” Bei Erwachsenen ist es in gewissem Sinne auch ein IQ-Test.... (natürlich kein richtiger)