Search Results

Search results 1-20 of 27.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Am 29.5.2019 war Birgit Saalfrank Studiogast in der Sendung "MDR um 11". Link zum Interview Die ganze Sendung gibt es unter diesem Link. Ab Minute 25 geht es um Autismus. Zuerst gibt es einen Einspielbeitrag über einen autistischen Jungen und seine Schulhelferin. Dann kommt das Studiogespräch mit Birgit Saalfrank. Soweit ich das sehe, war sie live im Studio! Wenn ihr hier also wieder darauf achtet, wie sie sich verhalten hat und was sie alles hätte besser machen können, denkt bitte daran, wie ih…

  • Im TV-Magazin "Selbstbestimmt!" des MDR gab es einen Bericht über Diversicon, die autistischen Menschen helfen möchten, einen Arbeitsplatz zu finden. Seite zur Sendung Direktlink zur Mediathek Ich habe noch an keinem der Kurse teilgenommen, aber schon öfter Info-Veranstaltungen besucht. Der Input autistischer Menschen z.B. von Aspies e.V. wird regelmäßig gesucht. Als das Projekt vor ein paar Jahren gestartet wurde, war auch eine Zeitarbeitskomponente im Anschluss an die Kurs-Phase angedacht. Das…

  • Quote from Nowhere Mat: “Quote from Happy to be: “womit dieser Begriff jetzt endgültig Einzug in die Alltagssprache gehalten hat. ” Du meinst wegen Streisand-Effekt? ” Oh bitte nicht. Ich finde Zombies u.a. aus ästhetischen Gründen überhaupt nicht ansprechend, um es mal vorsichtig auszudrücken. Da gefiel mir der alte Kronleuchter-Mythos wesentlich besser. Der war so herrlich absurd und Kronleuchter stehen für Stil, den Zombies leider begraben haben. Außerdem hat der Vorgang am Kronleuchter etwas…

  • Quote from LadyInBlack: “Ich nehme inzwischen einen Flyer für Ärtze mit aber viele schauen sich den noch nicht mal an. ” Welchen Flyer nimmst Du mit? Den Flyer von Aspies e.V. für Ärzte, der von Mitgliedern dieses Forums erstellt wurde oder den der AFK? (Wer die noch nicht kennen sollte: Auf der Seite aspies.de/as.php gibt es unter der Rubrik "Gesundheitsversorgung" Links zu den beiden Flyern, ebenso wie zum von Sebastian Dern und Tanja Sappok verfassten Artikel "Menschen mit Autismus: Barrieref…

  • Ich hole den Thread mal nach oben. Im ZDF läuft er diesmal nicht, aber Spiegel Online hat ihn momentan als "Film zum Wochenende". Link Das ist keine Empfehlung des Films, sondern eher ein Hinweis für diejenigen, die den Film ohnehin mal sehen wollten. Ich habe ihn nicht nochmal gesehen und mit über 3 Jahren Abstand und aus der Erinnnerung heraus beurteile ich ihn kritischer als damals. Das Konzept der "Sexualbegleiterinnen" o.ä. überzeugt mich nicht so, insbesondere nachdem ich mal bei einer Org…

  • Quote from chocamer: “Quote from Tuvok: “Quote from Ginome: “Trefft Euch doch im Zug. ” Das verleiht dem Begriff "autistische Züge" eine ganz neue Bedeutung. ” Da das KuBiZ direkt neben einem Straßenbahnbetriebshof und in diesem Jahr bei der Planung des Rahmenprogramms u.a. auch eine Stadtrundfahrt in einem gemieteten Bus gedacht wurde, hatte ich überlegt, ob man nicht auch eine Straßenbahn mieten könnte. Die Berlinerfahrbar war aber leider zu dem Termin noch im Winterschlaf. Das wäre aber viell…

  • Quote from Bibliothekar: “Wer von Euch, hätte den Interesse zu einem Forentreffen am 1. April 2017 nach Berlin zu kommen? Ich würde mich sehr freuen, wenn man die Leute, welche man aus dem Forum kennt auch in der Realität einmal zu Gesicht bekommen würde. ” Das oben zitierte Posting ist vom 4.1.2017. Bereits am 15.8.2016 schrieb ich: Quote from chocamer: “Ich finde es toll, dass es Interesse an einem Forentreffen gibt. Beachtet bei der Terminwahl aber bitte, dass es im April 2017 bereits ein Tre…

  • Quote from Bhai: “Für 2017 habe ich bei mir bisher im Kalender stehen: - Die jährliche WTAS (wissenschaftliche Tagung Autismus-Spektrum), erste oder letzte März-Woche (ist wohl noch nicht klar), den Ort weiß ich jetzt auch nicht mehr, - die Jahresmitgliederversammlung von Aspies e.V., 28.-30. März in Berlin, - und die Jahrestagung von Autismus Deutschland, 9.-11. Juni in Dortmund. ” Der Termin für die WTAS steht inzwischen fest. Sie wird am 30. und 31. März 2017 stattfinden. Dass sie nachdem sie…

  • Quote from Garfield: “Ja, aber doch nicht bei irgendeiner Veranstaltung. Die sollte dann schon was mit Autismus zu tun haben. ” Tja, jetzt könnt ihr raten, welche (Vortrags-)Veranstaltung zum Thema mir da automatisch in den Sinn kommt, bei der Autisten untereinander in Kontakt kommen.

  • @Yono: Ich glaube nicht, dass eine offizielle Diagnose Voraussetzung ist, um zum Forentreffen zu kommen. In die Berliner Selbsthilfegruppe kommen z.B. auch oft Menschen, die noch auf ihren Diagnosetermin warten, bzw. auch erst wissen wollen, wo man sich überhaupt diagnostizieren lassen kann. Ich finde es toll, dass es Interesse an einem Forentreffen gibt. Beachtet bei der Terminwahl aber bitte, dass es im April 2017 bereits ein Treffen gibt, nämlich vom 28.-30.4.2017 die Aspies e.V. Mitgliederve…

  • Hallo, mit etwas Verspätung Danke für diese positive Rückmeldung und ebenso einen Dank an alle Beteiligten und Unterstützer. Einen bebilderten Bericht zur Mitgliederversammlung 2016 findet man auch auf der Aspies Homepage unter aspies.de/news.php#22 Auch im nächsten Jahr wird die MV im KuBiZ stattfinden, voraussichtlich vom 28.-30. April 2017. Also schon mal im privaten Kalender vormerken.

  • Nur damit ich den Link nicht verliere: Einen anderen Artikel kann man hier im Volltext lesen bzw. als PDF herunterladen. Ich habe ihn aber bisher nicht gelesen und kann nichts wesentliches zum Inhalt sagen. Es scheint darin aber weniger um magnetische Stimulation als um DBS Deep Brain Stimulation zu gehen, also um Hirnschrittmacher mit Elektroden im Gehirn.

  • Quote from thothrde: “Noch ein ein Jahr abgelagerter link ” Ach ja, der berühmte Kronleuchter-Artikel. Über den ist schon genug geschrieben worden, z.B. in diesem Thread. Ich habe in einem anderen Posting Bezug auf diese Stilblüte genommen. Einige Autisten (z.B. bei Twitter) machen auch ganz gern Kronleuchter-Witze, weil dieser Satz von Frau H. mit zu dem absurdesten gehört, was je zum Thema Asperger geschrieben wurde. (Es ist übrigens nur ein Gerücht, dass einzelne Aspies e.V. Vorstände bei län…

  • Ich habe diesen schrecklichen Artikel jetzt nur kurz überflogen. Man sollte vielleicht auch einen Blick auf die Teile der Seite werfen, die man normalerweise nicht beachtet. Die Autoren sind zwar Psychologen und arbeiten an der Uni Würzburg, aber sind auch (gemeinsam) Eltern eines autistischen Kindes. Vermutlich wenden sie selbst intensiv ABA an und sind nicht mehr neutral. Wer so ein Intensivprogramm mit 30 oder 40 Wochenstunden umsetzt, der muss sich dem vielleicht völlig verschreiben und sein…

  • Aspies e.V. wurde freundlicherweise auf einen Radiobeitrag mit Gee Vero aufmerksam gemacht. mdr.de/mdr-figaro/ausstellunge…rotrifft-gee-vero100.html Die Sendung lässt sich auf der Seite nachhören, bzw. als MP3 herunterladen. Ich kam leider noch nicht nicht dazu, sie mir anzuhören, habe aber Gee Vero schon live erlebt und weiß, welche gute Aufklärungsarbeit sie bei Vorträgen und Workshops für interessierte nichtautistische Menschen in Bezug auf die autistische Wahrnehmung leistet.

  • Quote from Bhai: “Interessanter Gegenbefund: Study finds no increased risk of autism, ADHD with prenatal antidepressant exposure ” Danke für den Link! Man kann den wissenschaftlichen Originalartikel übrigens sogar komplett online lesen oder als PDF herunterladen. (Ich bin sonst von diesen Verlagen anderes gewöhnt. ) Auf deutsch berichtet Netdoktor über die Studie: "Antidepressiva: Autismusrisiko bestätigt sich nicht" Tony Attwood schreibt in seinem "ganzes Leben mit dem Asperger--Synrom"-Buch im…

  • Quote from kitescreech: “Ich bin wirklich schockiert darüber daß eine Frau die seelisch so kaputt ist ... als Psychotherapeutin auf andere Leute losgelassen wurde.Ich fasse es nicht :m(:” Eine Aussage, die für die berühmten autistischen Diplomatiefähigkeiten und das besondere Einfühlungsvermögen einiger Forenteilnehmer steht. Könntet ihr beim Schreiben evtl. daran denken, dass die autistischen Menschen, die in den Medien auftauchen, vielleicht auch hier im Forum mitlesen? Der erste Weblink unter…

  • Zwei Romane

    chocamer - - Autismus in den Medien

    Post

    Im alten Forum gab es auch schon einen Thread zum "Rosie-Projekt". Link Ich habe keines der Bücher gelesen, sondern nur im vorigen Jahr die Lesung besucht, über die ich im Forum berichtet habe.

  • Ja, ein schöner Artikel. Es hat mich nur ein wenig schockiert zu sehen, dass er bereits im Dezember 2007 im Ärzteblatt erschien. Habt ihr das Gefühl, dass sich seitdem etwas getan hat? (2007 erschien auch die erste Auflage des Psychotherapiebuchs von Fr. Preißmann.) Die von shnoing angesprochene Fragebogenstudie der AFK ist schon zu einem Teil ausgewertet. Danke an alle, die mitgemacht haben. Eine Rückmeldung der Ergebnisse wird auch mal hier im Forum erfolgen. Sich durch den Datenberg zu arbeit…

  • Danke für den Hinweis. Die Veranstaltungen finden laut Programm teilweise im Kronleuchterfoyer des Opernhauses statt, darunter die Eröffnungsmatinée. Wie geil ist das denn? Ist das Absicht? Da geht das Kopfkino ab. Aber mal Spaß beiseite, vielleicht nutzen ja Prof. Vogeley oder Peter Schmidt diese Örtlichkeit, um darauf hinzuweisen, wie der Begriff Autismus in diskriminierender Weise verwendet wird und was Autisten davon halten. Frau H.H. hat da leider eine unsterbliche Stilblüte geschaffen. Ich…