Search Results

Search results 1-20 of 26.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • @Leseratte Das mit den Hintergrundberichten hört sich auch gut an. Sozusagen nur eine Nachricht pro Tag. DLF - Hintergrund!

  • Macht ihr Sport?

    kame - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Bin gespannt, ob die meisten hier allein Sport machen. Ich gehe oft joggen und fahre Rennrad. Mir geht es schon seit zwei Wochen gesundheitlich nicht gut, weil ich mich sportlich sehr überlastet hatte.

  • @Morgenstern Anscheinend kondensiert Wasser wenn man warme Luft in den kühlen Keller lässt. Darum dürfte man nur lüften wenn es sehr kalt ist. Aber es ist ja ständig über 20 °C. :/ Gegenteilig weiß ich, dass sich in allen Kellern giftiges Radon sammelt, welches man auch ab und zu rausholen sollte. Da fällt mir ein, dass ich mich ja auch in mein gemütliches Auto setzen könnte. :D

  • @HCS Meine Frau hat mir auch schon einen Hobbykeller vorgeschlagen. Aber der Keller ist echt vollgestopft und gerade mal 1m Platz an dem Tisch. Aber wenigstens hätte ich so extreme Ruhe. Ein Versuch wäre es wert. Edit: Dort unten ist sehr schlechte Luft, und mein Nachbar meinte, dass ich wegen Schimmelpilzbildung nicht lüften dürfe.

  • @Tauriel Das mit den klaren Auszeiten hört sich gut an. Hab ich schon mal probiert, muss es aber noch konsequenter umsetzen. Im Moment sind Ferien und ich bin noch arbeitslos zu Hause. Darum bin ich die ganze Zeit bei den Kindern. :/

  • @Kikkiplotta Ich finde auch hier im Thread wieder interessant, dass dieses Thema auch andere betrifft. Im Internet findet man noch nichts über dieses Thema "Autistische Eltern". Ja ich habe meinen Kindern schon ein wenig davon erzählt. Aber trotzdem ist es schwierig für sie, wenn ich sie so oft ermahne. Als Kind habe ich durch meine Eltern Gewalt erfahren. Wahrscheinlich ist mein Vater auch Autist. Nur kannte man sich vor vierzig Jahren noch weniger mit dem Thema aus. Die Erziehung von autistisc…

  • @Linnea Ich denke, das nennt man Hyperfokus. Den habe ich auch manchmal. Eher beim Programmieren. Vielleicht bin ich aber auch so wachsam, weil ich traumatische Erfahrungen gemacht habe. Hmmm.

  • @Chris298 Ich war jetzt das erste Mal beim Psychologen wegen der Verträumtheit meines älteren Sohns. Der Psychologe meinte dass die Autismus-Diagnostik 17 h dauere und er beim ersten Anschein nicht den Eindruck mache Autist zu sein. Auch meine beim Sohn vermutete Hochbegabung sah der Psychologe auf den ersten Blick nicht. Hmmm. Darum kann ich nicht zu diesen Sprechstunden.

  • Hallo zusammen, ich konnte hier im Forum nichts zum Thema autistische Eltern finden. Für mich ist es sehr schwierig meine beiden Jungs lange auszuhalten. Sie sind 6 und 8 und relativ laut. Wahrscheinlich sind es ganz normale Kinder, aber für mich sind sie laut. Ich sage ihnen zehn bis zwanzig mal am Tag dass sie leise sein sollen, oder rausgehen sollen. Gleichzeitig tut es mir leid, da ja nicht die Kinder unnormal sind, sondern ich. Weiterhin finde ich die ständigen kleinen Berührungen sehr nerv…

  • Spannend ist, dass viele gute Nachrichten für manche auch schlecht sind. Manche schlechten Nachrichten sind dann hingegen für andere wieder gut. Es kommt immer auf die Lebensumstände und Perspektiven an.

  • @Jules Das mit den zwei Stunden täglich stimmt nicht so ganz. Auch zwei Minuten täglich machen schon was mit dem Gehirn. Ich würde sagen, dass man klein anfängt und sich keinen Stress macht. Ich habe schon relativ viel Meditationserfahrung und war mal in einem japanischen Tempel. Gruß kame

  • Quote from Linnea: “..und in einem anderen Thread schrieben einige, wie ich, dass z.B der Tod eines nahen Menschen auch eine Art Nichtfühlen hervorrufrn kann..was erst peu a peu verarbeitet wird. Scheint dann auch eine Schutzfunktion zu haben. ” Das finde ich interessant. Also das gerade diejenigen die nichts fühlen, die Hochsensiblen sind und aber gerade unterbewußt ihre Schutzfunktion "eingeschaltet" haben.

  • Myers-Briggs

    kame - - Neurologische Vielfalt

    Post

    INTP Obwohl die Myers-Briggs-Test ja doch ziemlich kritisiert werden. Aber einen besseren Test gibt es wohl auch nicht.

  • @FruchtigBunt Das mit der Lebendigkeit und mit dem Austausch mit anderen finde ich ein spannendes Argument, dass mir gar nicht so bewusst war. Vielleicht möchte ich sogar mitgestalten, was ich aber nicht tue, weil ich kein Politiker bin. Ich möchte schon wissen, was jetzt gerade mit der Welt geschieht. Da fällt mir auf, dass ich lokal etwas tue, indem ich freiwillig Müll sammle und mit Mitmenschen über Klimawandel und ihre SUVs diskutiere. Noch schlimmer finde ich übrigens Lokalnachrichten, wenn…

  • @flori1994 Mein ganzer Posttext wurde irgendwie gelöscht. Jetzt habe ich fast keine Lust mehr alles zu schreiben. Mir geht es sehr ähnlich wie die @Windtänzerin. Und ich wurde zwanzig Jahre lange auf AD(H)S fehldiagnostiziert. Dabei ist es so, dass ich einfach alle kleinen ablenkenden Details (visuell und auditiv) wahrnehme. Je mehr Reize, desto weniger Fokus auf das Wesentliche. Früher dachte ich auch, es sei ADHS. Aber ich habe einfach einen extrem offenen Reizfilter.

  • Darf ich noch weiter vom Thema abkommen, weil es gerade so interessant wird? aus der Wikipedia: de.wikipedia.org/wiki/Gemeiner_Spaltbl%C3%A4ttling "Der Gemeine Spaltblättling ist der weltweit vermutlich am weitesten verbreitete Pilz. Besonders interessant ist, dass dieser Pilz 23.328 verschiedene Geschlechter ausbildet."

  • Bei den Menschen gibt es ja nur circa zwei Geschlechter. Und wir haben so viele Kommunikationsprobleme. Wusstet ihr eigentlich, dass Pilze dreizehn verschiedene Geschlechter haben? (ernsthaft) Und die kommen doch auch gut aus, oder?

  • @sempron Können wir uns darauf einigen jetzt mal hundert Jahre lang "Studenten" durch "Studentinnen" zu ersetzen? Aber in hundert Jahren wird wieder getauscht! (Darf man in einem Aspie-Forum eigentlich Ironie-Smileys nutzen?)

  • efarbeitsrecht.net/studenten/