Search Results

Search results 1-20 of 872.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from Hase: “Kennt ihr das? Geht es euch genauso? ” Ja, das kenne ich leider auch. Als ich damals den Eigenverdacht auf AS hatte, habe ich das einem Dozenten des IBBs gegenüber mal geäußert und er meinte nur: "Sie und Autismus? Ach was! Was sie da beschreiben, habe ich doch auch hin und wieder mal!". Dass ich das nicht nur hin und wieder, sondern dauernd habe, hat er nicht verstanden. Seitdem behalte ich lieber für mich, dass ich ein Aspie bin. Ich habe allerdings auch das Glück, dass ich i…

  • Quote from Miami: “bewundernswert ” Stimmt.

  • Quote from Mark_Twain: “Was heißt "sollte"? Also bist du nicht. Dann ist doch die Tatsache, dass du nicht dort aufgenommen wurdest, doch kein Beweis dafür, dass du als erwerbsfähige Person in einer WfbM aufgenommen worden wärest. ” Ich wäre aber in der WfbM aufgenommen worden, wenn es mir da nicht viel zu laut und zu hektisch gewesen wäre und ich deswegen nach der Besichtigung nicht einen Rückzieher gemacht hätte. Hätte ich nicht den Rückzieher gemacht, wäre ich definitiv als erwerbsfähige Perso…

  • Quote from FrankMatz: “Es kommen Freunde, ich hatte versprochen, ein Hähnchen in den Ofen zu schieben, der erste Metzger hat aber grad keine, dann gibt's eben Lammschulter. Ist auch aus dem Ofen, mein Plan bleibt also in seinen Grundzügen unverändert, und ich muss noch durch tausend Läden tigern (RW). ” Puh, das ginge bei mir gar nicht. Da würde ich die Krise kriegen. Ich würde völlig hektisch die anderen drei Läden abklappern und wenn die auch kein Hähnchen hätten, würde ich wahrscheinlich eine…

  • Quote from Mark_Twain: “Ihr könnt doch einfach den Wikipedia Eintrag zur WfbM lesen, da steht doch alles: - dass die Erwerbsfähigkeit aufgehoben sein muss: ” Das wäre bei mir aber nicht der Fall gewesen. Ich gelte als vollschichtig erwerbsfähig und sollte trotzdem in eine WfbM wechseln. Demnach müsste das also auch trotz voller Erwerbsfähigkeit gehen.

  • Quote from Phreno: “Habt ihr in eurem Alltag bei Dingen die ihr benutzt auch spezielle Ansprüche? ” Ist es denn nicht völlig normal, dass man bestimmte Ansprüche an die Dinge hat? Ich finde das jedenfalls völlig normal. Ich habe von einem Ding immer eine bestimmte Vorstellung, wie es zu sein hat und wenn es nicht so ist, wie ich es haben möchte, dann will ich es auch nicht haben. Lieber suche ich solange weiter, bis ich genau das gefunden habe, was genau meine Vorstellungen erfüllt, als etwas zu…

  • Meltdowns

    Windtänzerin - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Ljos: “Ich traue mich einfach nicht, zu sagen: Hey sorry, aber ich brauche jetzt erst mal etwas Ich-Zeit, um wieder runterzukommen und neue Energie zu tanken.. Denn die meisten verstehen es leider nicht. Ich zwinge mich schnell dazu, an etwas teilzunehmen, weil eben jeder das macht - selbst, wenn ich das eigentlich gar nicht möchte. ” Das kenne ich leider nur zu gut. Mir ging es vor der Diagnose nicht anders. Ich musste nach der Diagnose erst lernen, mir gezielt Zeit für mich zu nehme…

  • Meltdowns

    Windtänzerin - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Ljos: “Da ich hauptsächlich im englischsprachigen Raum unterwegs bin, was das Thema Autismus angeht, frage ich mich nun, ob es im deutschsprachigen Raum einen Begriff dafür gibt, oder nennet man es hier eben auch Meltdown? ” Man nennt es hier auch Meltdown. Manche Leute haben aber mit dem englischen Ausdruck ein Problem und nennen es lieber "Wutanfall" (was aber meiner Meinung nach nicht zutreffend ist, da bei mit dann keinerlei Wut mit im Spiel ist) oder "autistischen Zusammenbruch" …

  • Macht ihr Sport?

    Windtänzerin - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Ich mache gern Sport (Yoga, Gymnastik, Thera-Band und seit einer Weile auch Bodyweight), aber nie in einer Gruppe, sondern meistens allein oder zu zweit. Sport in einer Gruppe oder gar einem Verein geht gar nicht. Das überfordert mich und dann macht mir der Sport auch keinen Spaß mehr. Ich probiere aber demnächst im Rahmen des ABWs mal das Gruppenangebot "Schwimmen" aus. Da sind nicht so viele Leute dabei. Vielleicht ist das ja was für mich.

  • @Miami: Nein, das war es nicht. Der Kläger in dem Fall, den ich meine, hat keine motorische Behinderung, sondern hat nur starke Probleme mit der Orientierung und leidet dann zusätzlich unter starker Reizüberflutung.

  • @rowdy: Ich kann das voll und ganz nachvollziehen. Ich hatte das auch mal, das ein Paket mit langersehntem Inhalt plötzlich zurück an den Absender geschickt wurde und ich es nicht zum angekündigten Termin bekam. Ich war so enttäuscht und frustriert, dass ich geheult habe. Als das Paket dann über eine Woche später endlich ankam, konnte ich mich anfangs gar nicht mehr darüber freuen, weil die Enttäuschung und der Frust so tief saßen. Ich hoffe, das ist bei dir anders und du kannst dich trotzdem no…

  • Merkzeichen zu bekommen, ist sehr schwierig. Ich hatte damals die Merkzeichen G/H (ich wusste nicht, welches zutreffender gewesen wäre und habe deswegen kurzerhand beide angekreuzt) und B beantragt, aber keins davon bekommen. Immerhin habe ich jetzt aber ja Begleitung durch meine ABW-Kraft. Ersetzt die fehlenden Merkzeichen aber auch nur bedingt. Mal nach Hamburg oder Bremen ist mit dem ABW nämlich leider nicht drin. Ich hatte übrigens mal ein Gerichtsurteil im Internet gefunden, wo einem Asperg…

  • Quote from H. M. Murdock: “Ähnlich ging es mir damals bei 9/11, oder der Tsunami-Katastrophe... ” Berichte darüber kann ich mir bis heute nicht ansehen. Besonders über 9/11 nicht. Allein der Gedanke daran löst bei mir Beklemmungsgefühle aus.

  • Quote from Rusty Mike: “Quote from Linnea: “Selektieren. Gerade wenn man hs ist, muss man das. Reduzieren. Gezielt Gutes heraussuchen. (positive Nachrichten) Ein spezielles Thema angehen, aber dann auch dafür etwas tun, praktisch. Alles geht eh nicht. ” So mach ich das auch. Ich seh/les heute viel weniger Nachrichten als vor fünf Jahren. Früher wollte ich auch immer über alles Bescheid wissen, aber wenn ich mir heutzutage ungefiltert alles an Nachrichten reinziehen würde, würd ich mir wohl irgen…

  • Norddeutsche wirken nur nach außen unterkühlt und zurückhaltend. Bei einem geselligen Abend wird man dann aber doch sehr schnell eines besseren belehrt.

  • Mehr zur so oft gegrüßten Erna gibt's hier.

  • Ostfriesland gehört auch zum "Moin!"-Gebiet. Man kann grob sagen, ein breiter Streifen entlang der Küste mit Ausnahme Mecklenburg-Vorpommerns.

  • Ich habe sehr oft Probleme, anderen aufmerksam zuzuhören. Das geht dann irgendwie immer zum einen Ohr rein und zum anderen Ohr wieder raus (RW). Besonders schlimm ist das, wenn mich viele Dinge/Reize ablenken. Dann bekomme ich meistens nichts mehr von dem mit, was man mir sagt, weil mein Fokus dauernd von einer zur nächsten Sache springt. Ich muss deswegen oft nachfragen oder bekomme zu hören: "Das habe ich dir doch vorhin schon gesagt!". In reizarmer Umgebung und bei Interesse am Thema kann ich…

  • Quote from Tauriel: “Quote from sempron: “Du solltest am Geburtstag das Büro fegen, oder wie? ” Ne "auf*m" Dorf ist es manchmal Brauch, Männer die 30 werden und noch nicht vergeben sind den Rathausvorplatz fegen zu lassen, dabei zu saufen und zwar so lange bis er von irgendeiner Dame "freigeküsst" wird (kenne ich auch aus meiner Heimatstadt ). ” Und Frauen dürfen im Gegenzug Klinken putzen. Das sollte ich damals auch, aber ich habe mich strikt geweigert. Das ist doch nur ein Vorwand, damit die L…

  • Ich feiere meinen Geburtstag im engsten Kreis (meine Oma, meine Mutter, mein Freund und ich). Mittags gibt es mein Wunschessen (bei uns darf man sich an seinem Geburtstag das Essen wünschen), nachmittags trinken wir in aller Ruhe zusammen Kaffee, bzw. Tee und ich mach entweder Waffeln oder Apfelkuchen (ich bin kein Tortenfan). Zum Abendbrot gibt es dann Lachs und Eier auf Brot oder Raclette. Abends spielen wir Spiele (Mau-Mau, Kniffel oder Trivial Pursuit), hören nebenbei Musik und es gibt noch …