Search Results

Search results 1-20 of 213.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Kreuzfahrt für Autisten?

    Tauriel - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Ich finde an Kreuzfahrten toll, das man viele Orte in einem Rutsch sehen kann. Ich finde blöd das es die Umwelt so massiv verschmutzt und auch, eigentlich insbesondere, das oberflächliche betrachten auf "Lemmingart" der Orte. Die Orte die ich per Kreuzfahrt besuchen würde, sind so wahnwitzig überteuert das ich vermutlich niemals eine machen werde, auch wenn ich mir vorstellen kann das das ganze vororganisierte schon praktisch ist.

  • Ich kann nur persönliche Erfahrungen beitragen: Wenn ich meinem Sohn keine Aufmerksamkeit schenke, dreht er auch auf und macht Faxen. Kurze Ansprache oder Aufmerksamkeit nebenbei hilft da nicht. Ich habe aber gemerkt (und eingesehen) das ich als Elternteil nun mal "richtig" auf ihn eingehen muss und nicht nur nebenbei. Seitdem wir "echte" Stunden zusammen verbringen (z.B. die Nachmittage am Wochenende oder nach der Schule - hat das komplett aufgehört. ) Das ist zwar anstrengend und fremdbestimmt…

  • ich antworte meistens mit: "Könnte schlimmer sein" oder wahlweise mit "war schon mal schlimmer" *smile* Wenn der oder die dann nicht weggeht sag ich "stell dir vor dies und jenes wäre" ... blabla ... da hat man dann wenigstens oft ein kleines "philosophisches" Gespräch bei dem ich ehrlich und interessiert sein kann. Funktioniert nicht immer..... aber oft. 1. glaube ich das mein Gegenüber ansonsten Details über mein Befinden gar nicht wissen will 2. das mein gegenüber das oft gar nix angeht 3. da…

  • Ja das hat er so akzeptiert. Wir unterhalten uns viel darüber warum und wieso welches Gefühl oder Verhalten von uns oder anderen jetzt passiert sein könnte und weshalb Menschen ganz unterschiedlich ticken und unterschiedliche Bedürfnisse haben (solche Dinge fragt er zufällig ziemlich oft ab ). Da erklären wir uns quasi gegenseitig .... Ich weiß nicht ob es daran liegt......... vielleicht habe ich da einfach nur Glück weil er an sich ein eher ruhiges Kind ist. Es kommt aber auch vor, das er einen…

  • @kame das kleinere Kinder nervig sind ist normal. Für AS sicherlich nochmal potenziert. Aber es sind DEINE Kinder. Sie wollen dich halt gern haben ♥ Um den Alltag gut zu überstehen, könntest du dir klare Auszeiten nehmen (kannst du da eventuell Uhrzeiten mit deiner Frau verabreden? Ich weiß ja nicht um wie viele Stunden des Tages es da bei dir geht) in denen du dich zurückziehst - in der ich nenne sie mal "Family Zeit" aber eher auf deine Kinder eingehst. Dann bist du vielleicht häufiger nicht a…

  • Quote from Assassin: “Man kann nur ein mal widersprechen. ” Ja, das stimmt. Man kann aber so viele Änderungsanträge stellen wie man man möchte, man muss nur einen neuen Anhaltspunkt haben (z.B. wenn eine E-Rolli neu bewilligt wurde, eine Pflegestufe bewilligt wurde und vermutlich auch dann wenn man einen neuen Arztbericht anfordert der genau das Problem behandelt für welches man gerade ein Merkzeichen beantragen möchte. uswusf.). "Wiederwehr" wäre wohl der bessere Begriff gewesen.

  • Ich bin der Meinung es liegt auch mit an den jeweiligen Mitarbeitern des Amtes! Ich habe mit Morbus Crohn beim ersten Versuch 50% unbefristet bekommen (obwohl ich da überhaupt keine Einschränkungen habe, abgesehen vom Essen und 1 OP) Mein Stiefvater hat Parkinson mit erheblichen Einschränkungen (kann kaum noch gehen/ sprechen/ sich anziehen/ hat E-Rolli für draußen usw.) und wir mussten 3!!!! mal wiedersprechen bis er endlich ein B bekam. Da es Ämter aus 2 unterschiedlichen Kreisen waren gehe ic…

  • @hundefreund für wie lange?

  • Ich schaue/ lese/ höre keine Nachrichten mehr.

  • Falls es jemanden interessiert.........In Düsseldorf hat eine neue Autismus Ambulanz eröffnet ...... klinikum-duesseldorf.lvr.de/de…oFnzq9t8Tpm-WIlR6Z4pbZjss

  • Ich mag es so verstehen: "Seine innere Würde schützen können. Oder lernen sie zu schützen und zu erhalten." Mitunter sind Impulsausbrüche z.B. durchaus in der Lage die eigene Würde zu verletzten. Je nachdem wie und wo sie passieren. Oder wenn es in Spannungszuständen an vernünftiger Kommunikationsfähigkeit fehlt, könnte dies die eigene Würde verletzen (weil man sich evtl. schämen könnte, andere sich lustig machen könnten...) Die Würde zu schützen = Selbstwert erhalten. Würde bedeutet ja auch "da…

  • Ich hatte das Gespräch auch bei Dr. Zielke der mich, wie ich fand, extrem fixiert hat. Das fand ich belastend. Das Gespräch an sich war aber nicht unfreundlich. Es hat ca. 2 Stunden gedauert. Ich sollte erzählen warum ich den Verdacht habe usw.. Dann gab es viele Fragen und (Hinterfragen) zu Kindheit und Lebenslauf, auch zu den Problemen die ich habe und den dazugehörigen Empfindungen und Vorkommnissen (da gab es insbesondere die Hinterfragungen). Den Diagnosebericht habe ich ca. 4 Monate später…

  • Quote from Lefty: “@Tomi Blum Ich hab zwar keinen beauftragt, aber tatsächlich hat mein Freund die Technik schon mal angewandt, als ich mich in etwas hineinsteigern "wollte" - und es hat sofort gewirkt! Er hat nicht gesagt "Hör auf", aber etwas Ähnliches und hat mich dabei auch so plötzlich stark fixiert mit seinem Blick - ich war völlig überrascht und konnte dann aufhören. Ich war sofort raus aus dem Gedanken-Ablauf, der sich bei mir verselbstständigen und verbalisieren wollte. ”

  • @Tomi Blum wie meinst du das? Ich persönlich kann da niemanden für beauftragen. Da kommt es sehr drauf an wer und wie jmd. das oder anderes sagen würde. Tut aber eigentlich niemand ... von daher hilft das auch nicht weiter

  • Quote from Lefty: “Ehrlich gesagt funktioniert bei mir am besten, dass mir jemand sagt: "Hör jetzt auf." Ist irgendwie peinlich, oder? ” Ne @Lefty das funktioniert bei mir auch so (NICHT peinlich )

  • Quote from sempron: “Du solltest am Geburtstag das Büro fegen, oder wie? ” Ne "auf*m" Dorf ist es manchmal Brauch, Männer die 30 werden und noch nicht vergeben sind den Rathausvorplatz fegen zu lassen, dabei zu saufen und zwar so lange bis er von irgendeiner Dame "freigeküsst" wird (kenne ich auch aus meiner Heimatstadt ).

  • ich verreise im Oktober zum ersten Mal allein. Ich habe jetzt schon einen immer vorhandenen nebeligen Nebentunneldenkgang weil ich fantasiere was mir im Oktober alles passieren kann obwohl ich mich sehr darauf freue und Stolz bin das ich das nun einfach gebucht habe und mache. Quote from Lefty: “Quote from FruchtigBunt: “Diese Problematik mit der gedanklichen Warteposition in der Zeit davor ” Gut ausgedrückt. ”

  • Nein, mein Geburtstag ist in der Regel ein völlig Ereignisloser Tag.

  • es ist ein Satz den ich schon sehr oft gehört habe (von Family). Deshalb passt er hier gut