Search Results

Search results 1-20 of 990.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • @RegenbogenWusli Naja, aber ich muss auch gucken, wenn etwas Abnormes passiert, das ist ganz natürlich und man muss sich ja nicht für alles schämen. Du hast die ja offenbar auch angeglotzt. Ich finde da muss schon eine Grenze überschritten werden, als nur zu gucken/glotzen. Oder meinst du nicht?

  • Weil es eine Normabweichung ist. Nur Vorteile hat es ja auch nicht. Aber einen ICD-Code hat es ja nicht soweit ich weiß. Edith: generell sind IQ Tests aber eigentlich dafür gedacht, Stärken und Schwächen herauszustellen, früher zumindest, jedenfalls wird geht es im Kern darum, festzustellen, ob keine geistige Behinderung vorliegt. Was bei Verweigerung und etwaigen Sprachproblemen bei Migranten aber ebenfalls fraglich sein dürfte.

  • Natürlich wird Autismus auch falsch diagnostiziert. Besonders, wenn man sich nicht genügend Zeit nimmt, um alle Pro- und Contra Punkte abzuwägen und auszuwerten. Generell wird jedenfalls meist nur das gesehen was der Diagnostiker sehen will und kann, s.o. Wenn man dann auch keine wirklich starken Anhaltspunkte für Autismus hat, dann wird die Sicherheit in gleichem Maße ausfallen und eine Unsicherheit bleibt, gerade was die Absenz von Auffälligkeiten in der Kindheit angeht.

  • Quote from RegenbogenWusli: “Ich habe gesehen das die anderen leute ihn immer angeglotzt haben wenn er was ungewöhnliches tat. ” Ich kann das schon nachvollziehen, du auch?

  • Quote from Rhianonn: “Quote from FruchtigBunt: “Ich würde noch hinzufügen: "und das was sie erkennen wollen" ” Das ist leider wahr. Frage am besten , was das Thema ihrer Abschlussarbeit war. Auf diese Weise kam ich nämlich schon zu einer dissoziativen Identitätsstörung. ” Offen gesagt, ähneln sich alle Störungen zu großen Teilen, man findet überall Überschneidungen, Verbindungen. Und wenn man etwas konstruieren will, dann schafft man das auch easy, ist ja nur die Psyche und Beweise gibt es keine…

  • Quote from Jules: “Stimmt es das autisten vor und zurück wippen zur Beruhigung ” Wahrscheinlich tun es viele, aber nicht alle und auch nicht ständig, wie schon gesagt wurde, ist es eine Art des Stimmings. Es gibt aber noch andere Arten von Stimming, die auch weniger stark auffallen. Zum Beispiel gibt es Autisten, die es durch etwas anderes ersetzt haben, wie Hin-und Herlaufen, Wippen, etc. In Extremfällen kann es aber weiter zum Schaukeln kommen, es ist halt ein starkes (effektives) Stimming, wa…

  • @RegenbogenWusli Kann man hier nachlesen: Warum ist die Autismus Diagnostik so ein Drama? Ich persönlich war noch nie richtig in einer Psychiatrie, weil die mich nie aufnehmen wollten, ich wäre da nicht richtig, die hätten keinen Platz, ich soll "wieder kommen", wenn ich mich umbringen will. Ja, wortwörtlich. Da meinte ich dann nur, dass ich dann bestimmt nicht auf die Idee käme, noch in die Psychiatrie zu gehen. Ich kann mir schon vorstellen, dass es dort nicht so toll ist, andererseits bekomme…

  • Quote from RegenbogenWusli: “Quote from FruchtigBunt: “Ich frage mich, ob es generell Wege gibt, um auf moralisch vertretbare Weise, Stress bei den Patienten zu erzeugen, um daraus Schlüsse abzuleiten. ” Das geht, aber dazu wäre im grunde ein stationärer Aufenthalt nötig, weil man da die Person um die es geht in normalen gruppensituationen beobachten kann. ” Witzig, als ich sowas vorschlug, wurde ich hier gruppiert verbal “gegeißelt”...........

  • Quote from ZeroLifeSkills: “Kann es sein, dass Psychologen auch über Jahre Autismus nicht erkennen und stattdessen alle möglichen psychischen Störungen diagnostizieren? ” Pauschal würde ich sagen: Ja, kann sein. Erfahrungsgemäß würde ich sogar sagen, dass die Wenigsten sich mit mehr als nur Depressionen und Ängsten auskennen. Das kann man auch gut anhand der angegebenen Qualifikationen von Psychologen bei etwaigen Portalen zur Suche nach Psychotherapeuten erkennen. Es gibt in meiner Stadt vielle…

  • Quote from ZeroLifeSkills: “er redet, aber ist sehr sehr schwer zu verstehen. ” Solche habe ich auch kennen gelernt, allerdings kam mir nicht die Sprachmelodie oder Sprechweise abnorm vor, sondern die Stimme an sich... Klang wie kurz nach einer Mandel-OP, falls man weiß was ich meine.

  • Wen es interessiert, hier beschreibt ein (NT?) das Buch Tuesday. Wer den ADOS noch nicht gemacht hat, sollte sich das eher nicht ansehen. (Hidden Content)

  • Filmen sollte schon drin sein, damit man sich das auch nochmal ansehen kann (ggf. auch andere Diagnostiker) und eben Beweise hat. Beim ersten Mal wurde ich auch nicht gefilmt, der Test verlief auch fast komplett anders. Erst beim Zweiten hatte ich solche Aufgaben, wie sie hier auch beschrieben wurden. Ich glaube mittlerweile, an solchen Sachen kann man wohl schon erkennen, ob die Stelle professionell ist bzw. kompetent. Edit: Bevor wieder gemeckert wird, ich kann mir aber auch vorstellen, dass e…

  • Quote from Kaspar: “Bei dem Bilderbuch "Tuesday" habe ich es allerdings so gemacht, wie Attwood sagt :). Das hat sehr lange gedauert, bis ich alle Details geschildert hatte :). Was die Frösche wollten, ist mir bis jetzt noch ein Rätsel ” (Hidden Content)

  • Quote from Fidoline: “Man nimmt manche Dinge nicht wahr, die Auswirkungen auf den weiteren Verlauf einer Geschichte haben, weil man sich auf Bestimmtes fokussiert. Ich beziehe mich mit meiner Äußerung auf die Fischer-Katze-Pelikan-Geschichte, falls ihr wisst, was ich meine. ” Was war denn da der Clou? Ich will jetzt auch nicht spoilern, aber (Hidden Content)

  • Naja, angeblich habe ich kein ADHS mehr. ("ausgewachsen") Ich bin dabei, das Gegenteil zu beweisen.

  • Quote from Thajanu: “Ich dachte aber immer das wäre eher etwas AD(H)S-Typisches. ” Ist es auch.

  • Quote from Fidoline: “dass man einige autistische Merkmale über den Test herausfiltern kann und zwar die (mangelnde) Wahrnehmung von Zusammenhängen. ” Das ist mir neu. Die Zusammenhänge zwischen den Tests oder innerhalb der Aufgaben? Ich bin eigentlich ziemlich gut im assoziativen Denken, sehr gut sogar, es ist eine meiner größten Stärken, ich übertrage Prinzipien einfach so auf andere Sachverhalte, was andere als Tagträumen bezeichnen würden.

  • könnt ihr weinen?

    Cloudactive - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Quote from Platypus: “Ich bin der Auffassung, dass das durchaus mit Regel 2.7 kollidiert. ” Leider ist deine subjektive Auffassung als Nicht-Moderator äußerst irrelevant.

  • könnt ihr weinen?

    Cloudactive - - Neurologische Vielfalt

    Post

    @Platypus Wieso anzweifeln? Man kann 1. beides haben und 2. kann ich ja wohl meine Meinung sagen. Die Frage dürfte eher sein, was dich daran stört.

  • könnt ihr weinen?

    Cloudactive - - Neurologische Vielfalt

    Post

    Manches erinnert hier an eine schizoide PS.