Dashboard

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

News

  • New

    Also ich werd dazu keine längere Beschreibung schreiben, denn es ist so grauenvoll! Ich muss es nach 5 Minuten ausmachen, ich empfinde es als richtiggehend beleidigend. Die Autisten da werden so übertrieben dargestellt. Es soll dann irgendwie lustig sein, dass sie einfach ständig alles sagen was sie denken mit NULL Verständnis für ihre Außenwirkung. Kann das nicht schauen. *schüttel*
  • New

    Hat jemand Erfahrung damit, eine Vorsorgekur bei der KK zu beantragen? Ich denke, ich muss eine Vorsorgekur beantragen, weil ich arbeitsfähig bin und keine Reha-Kur möchte. Aber ich brauche Abstand vom Alltag und plane deswegen diese Vorsorgekur (wenn es nach Corona wieder möglich ist). Ein Grund, der dafür spricht, die ambulante Unterstützung, die ich durch die Autismusambulanz erhalte, reicht nicht mehr aus, ich erschöpfe zunehmend. Argumentativ würde mir die Autismusambulanz dann auch weiterhelfen beim Antrag.
    Wie finde ich eine geeignete Klinik? Kein Riesenapparat, keine Großstadtnähe, keine verzweifelten Heilungsversuche durch Therapeuten, sondern ein Stresscoaching, Erlernen von Techniken zur Stressbewältigung, Ruhe.
  • New

    Wie weit seit ihr durch euren Autismus abhângig

    Hey, dieses Thema nimmt ein grosses Thema bei mir im Leben ein. Nicht selten heisst es, nach es so, bei mir geht es such, wo ich erkenne, dass den Menschen die unterschiedlichen Stärken und Schwächen bei ihnen und mir nicht bewusst ist obwohl sie von meinem Autismus und meinen Themen wissen.

    Da es bei mir ein grosses Thema in meinem Leben einnimmt, gehe ich davon aus, dass ich nicht der einzigste bin.
    .Wie geht ihr damit um?
    Was macht ihr?

    Herzlichen Dank.
    L.G. Daniel :thumbup: :thumbup:
  • New

    Vielleicht eine blöde Frage für manche, aber ich habe da wirklich Schwierigkeiten damit weshalb ich auch nachfrage.

    Ich habe online Schuhe gekauft, dieselben in 2 Größen und habe Kauf auf Rechnung gewählt. Ein Paar habe ich behalten, das andere ging per Retoure zurück.

    Laut Webseite läuft das so, dass der Händler eine Eingangsbestätigung der Retoure per Mail schreibt, was bis heute 2 Wochen nachdem die Retoure dort ankam (Sendungsnummer) nicht passiert ist. Ich bin davon ausgegangen, dass ich nach Eingang der Retoure eine neue Rechnung bekomme, (oder zumindest eine Mail mit dem neuen Endpreis) wo der Händler dann die Retouren mit den behaltenen Artikeln verrechnet und mir den neuen offenen Betrag nennt. So kenne ich es zumindest von anderen onlineshops. Ich habe dann 1 Woche nach Eingang der Retoure beim Händler dort hin eine Mail geschrieben, dass meine Retoure seit dem (Datum) dort eingegangen ist. Und darum gebeten, dass man mir zu dem behaltenen Artikel eine Rechnung über den neuen Endbetrag schickt damit ich weiß, wie viel ich genau bezahlen muss. Was ich leider nicht bekomme.

    Ich komme damit aber wirklich nicht klar, ich weiß nicht ob ich zB nur den Einzelpreis von dem einen Artikel abziehen muss von dem alten Gesamtpreis. Oder ob ich da noch irgendwelche Mehrwertsteuer von dem Retoure Artikel aus dem Gesamtpreis raus rechnen muss oder ob die in dem Artikelpreis schon mit drin ist. Für mich wäre es einfacher gewesen der Händler sendet mir eine neue Rechnung oder zuminest den neuen Endpreis, ich überweise das und dann wäre es erledigt gewesen.

    Die Frage ist kein Scherz...für mich waren solche Aufgaben auch in der Schule schon immer kompliziert und schwierig, mit Prozenten und sowas.
  • New

    Die genauen Ursachen für Tics wie ständiges Räuspern oder Blinzeln sind nicht wirklich geklärt: Man konnte ganz unterschiedliche Hirnregionen ausmachen, die dabei eine Rolle spielen. Ein Forschungsteam der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat nun herausgefunden, dass diese Hirnregionen über ein Netzwerk miteinander verbunden sind.

    aponet.de/artikel/tic-stoerung…ls-ursprung-erkannt-25912


    Despite spatial heterogeneity, tic-inducing lesions mapped to a common network map, which comprised the insular cortices, cingulate gyrus, striatum, globus pallidus internus, thalami, and the cerebellum. Connectivity to a region within the anterior striatum (putamen) was specific to tic-inducing lesions when compared with control lesions. Connectivity between deep brain stimulation electrodes and the lesion network map was predictive of tic improvement, regardless of the deep brain stimulation target. Taken together, our results reveal a common brain network involved in tic generation which shows potential as a therapeutic target for neuromodulation.

    academic.oup.com/brain/advance…5?redirectedFrom=fulltext

Unread Threads

Topic Replies Last Reply

As We See It - Amazon Prime

0

Unsinn und Sinn einer Autismus-Diagnostik im Erwachsenenalter – soll ich oder soll ich nicht…

57

Anakin_1

Vorwürfe von Arroganz und Überheblichkeit bei der Jobsuche

48

Theta

Vorsorgekur bei der Krankenkasse beantragen

1

Surprised

"Mittelgradige soziale Anpassungsschwierigkeiten"?

122

Samtpfote

Mit unerwarteten Reaktionen umgehen

8

Lumiya

"Erster Eindruck" - Mentalisierungsfähigkeit

46

Tux

Neue Rechnung bei Retoure

8

kim

kognitive Empathie und affektive Empathie

45

Andreas

ambulant psychiatrische Pflege:Wie komme ich an sowas, wo wird so was angeboten?

7

Daniel1

Wie weit seit ihr durch euren Autismus abhângig von Menschen die eure Probleme nicht verstehen? Welche Lösungen habt ihr für euch deswegen gefunden?

9

Zephyr

"30.000" - Ist das eine Intrusion?

3

Andreas

Umfrage: Macht euch das Erreichen von Zielen glücklich?

37

Nautilus

Recent Activities

  • Isa -

    Posted the thread As We See It - Amazon Prime.

    Thread
    Also ich werd dazu keine längere Beschreibung schreiben, denn es ist so grauenvoll! Ich muss es nach 5 Minuten ausmachen, ich empfinde es als richtiggehend beleidigend. Die Autisten da werden so übertrieben dargestellt. Es soll dann irgendwie lustig…
  • @Zephyr Auch Du hast in Sachen medikamentöse Behandlung ein teilweise falsche Bild von AD(H)S. Die Medikamente wirken längst nicht bei jedem Betroffenen. ADS in der Ausprägung Hypoaktiv ist mit Medikamenten beispielsweise nur schwer behandelbar, da…