Dashboard

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

News

  • New

    Hallo Allerseits,
    Ich lasse erst seit ca 3 Wochen vermehrt Stimming wieder zu, kurz nachdem der Autismus-Verdacht auch seitens eines Psychiaters/Neurologen geäußert wurde. Besonders das Auf- und Abwippen mit dem Oberkörper, Fuchteln mit den Armen bei Musik oder Wippen mit den Füßen bemerkte ich verstärkt an mir. Es war meist recht angenehm, auch wenn ich mir hin und wider etwas mehr Ruhe am Körper gewünscht hätte. Seit einigen Tagen hat das allerdings wieder etwas nachgelassen. Stattdessen neige ich eher zu leichtem ständigen Nicken mit dem Kopf und Auf-Abwippen der Schulter bemerkbar macht. Das mache ich seit ein paar Tag immer öfters, vor allem, wenn ich lese, im Büro sitze, am Esstisch, etc. Das zieht sich dann auch schon über 30 Minuten oder länger, in denen ich es bewusst spüre. Mehrmals am Tag. Es macht mich langsam verrückt. Das Nicken bringt wohl mein Gleichgewichtssinn durcheinander, gefällt mir überhaupt nicht. Ich bekomme Kopfschmerzen und hab ebenfalls schon Spannungen im Nacken.
    Das Problem ist auch dass ich es nicht oder nur bedingt umleiten kann, meist nur kurze Zeit, 1-2 Minuten, in andere Stimming-Arten wie eben Wippen mit dem Fuß. bewusstes tiefes Atmen hilft ebenfalls nur kurz. Ich vermute mal dass es hauptsächlich eine Kopf-Sache ist. Vielleicht ist auch etwas Stress im Spiel (RW). Parkinson oder ähnliches kann man womöglich aufgrund des Zeitpunkt (kurz nach der Verdachtsdiagnose) wohl ausschließen.

    Mich würde mal interessieren was man dagegen tun kann. Ich möchte das Stimming ja nicht komplett abstellen, sondern für mich erträglicher machen.
  • New

    Schiebt jemand auch immer Hausarbeit etc auf später und möchte dann alles auf einmal machen, was dann Konzentrationstechnisch und krafttechnisch nicht geht?

    Schiebt jemand immer Hausarbeit etc auf später?
    Warum?

    Manchmal frage ich mich ob es von der Depression kommt, wo Antriebsarmut auch ein Symptom ist, weiss aber nicht ob es meine Ursache ist.

    Herzlichen Dank.
    L. G. Daniel :thumbup: :thumbup:
  • New

    Hallo zusammen.

    Vom Typ bin ich sehr ungeduldig.
    Wenn ich was mache, möchte ich es am besten schon gestern getan haben, dementsprechend schlecht ist meine Konzentration wenn ich was mache.

    Dachte immer Autisten sind geduldig und es eher typisch für ADHS?

    In der Wohnung würde ich auch am liebsten alles auf einmal schaffen, was ich Konzentrations technisch und krafttechnisch nicht schaffe.

    Wie ist es bei Euch?

    Herzlichen Dank.

    L. G. Daniel :thumbup: :thumbup:

Unread Threads

Topic Replies Last Reply

Was haltet ihr von Weltseele auf YouTube?

174

MangoMambo

Feinmotorik und/oder Anspannungsprobleme

8

FrauMeer

Ständiges Stimming macht mich langsam wahnsinnig

3

MangoMambo

Sammelthread / Empfehlungsthread Stimmingspielzeuge

111

Lex

Wie wurde/wird mit euren Problemen umgegangen? Wie wurdet ihr gefördert?

33

Leonora

Probleme mit Maskenpflicht beim Frisör (lange Haare bei Arbeit vom Chef unerwünscht)

17

Polarlicht

Ständige Überforderung, alles zu viel?

3

Garfield

Warum wird meine Signatur nicht angezeigt?

8

Digital_Michael

Der Ordensweg - geweihtes Leben - monastische Lebensform

64

Surprised

Ungeduld und Autismus Spektrum?

1

_lisa_

Sachen aufschieben

0

Corona: Extreme Angst vor Quarantäne

18

Grübler_1988

Zurücklächeln

17

Lars77

Recent Activities

  • MangoMambo -

    Replied to the thread Was haltet ihr von Weltseele auf YouTube?.

    Post
    Ideen: Achtsamkeit und Vertrauen. Achtsamkeit hilft mir innezuhalten und zu sehen was da grade schiefläuft. Vertrauen hilft mir nicht diese ganze "Aber das geht doch nicht" Kette loszutreten. Wichtig ist hier einen Mittelweg zu finden, sich eingestehen…