Dashboard

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

News

  • New

    Hi,

    man sagt ja, der Mensch ist ein soziales Lebewesen und braucht Kontakte. Was aber, wenn es diese nicht gibt? Kann man trotzdem einigermaßen glücklich und zufrieden sein?
    Ich denke manchmal daran, wie es sein wird, wenn meine Eltern tot sind und meine Brüder ihre eigenen Familien haben ... ob ich mich nicht total verloren fühlen werde, weil
    ich niemanden habe? Also, ein paar Bekannte schon und ab und an gehe ich auch mal zu Spieletreffs oder so, wo ich halt auch unter Leuten bin, doch das ist nicht das Gleiche.
    Es ist ja nicht persönlich.
    Es gibt auch ohne soziale Kontakte Dinge, die mir riesig Spaß machen, zB meine Tiere, Tieren zu helfen, zu schreiben und zu lesen ...
    Aber wenn ich nicht mal meine Eltern habe, wird die Einsamkeit bestimmt extrem sein. Man ist ja als Mensch eigentlich nicht dazu gemacht.

    In einer Woche habe ich einen Termin in einer psychologischen Beratungsstelle, das ist keine Therapie, sondern einfach eine Beratung bei Schwierigkeiten und dort werde
    ich darüber sprechen. Doch denke ich nicht, dass mir das viel hilft. Bisher haben mir Therapien in diesem Aspekt auch nichts gebracht. Vielleicht, weil es ein Problem ist, mit dem
    Therapeuten eher selten konfrontiert sind? Die meisten Menschen haben ja irgendwen.

    Früher hatte ich auch meistens eine gute Freundschaft. Aber die letzte konnte ich leider nicht weiterführen, weil die Beziehung nach und nach belastender wurde
    (womöglich ist er narzisstisch).

    Neue Leute kennenzulernen ist auch schwierig, weil man sich meistens zum Essen trifft und ich habe eine Lebensmittelallergie und kann im Restaurant kaum etwas essen wegen
    den Zusätzen und so. Da fallen die meisten Gelegenheiten schon raus. Außerdem ist es ab einem bestimmten Alter eh schwierig, Freundschaften zu knüpfen.

    Habt ihr auch solche Gedanken oder geht es hier niemandem so ähnlich?
  • New

    Quelle. de.m.wikipedia.org/wiki/Tiefgr…_Entwicklungsst%C3%B6rung

    Zitat.
    Schwierigkeiten mit Veränderungen der Umgebung und des Tagesablaufs
    Zitat Ende.

    Hey,
    als ich erfuhr, dass meine Sozialarbeiterin vom ABW geht, bin ich mehrere Wochen 'innerlich durchgedreht, was immer noch innerlich tue
    , wobei ich nicht mehr meine Impulskontrolle beherrschte, ich ihr aufs Diensthandy dauernd SMS, E Mails geschrieben habe, als sie noch beim Trâger des ABW war.
    Dem Leitungsteam,vom Träger, habe ich dauernd geschrieben, dass sie sie bitte 'halten sollen,',da sie nicht nur hervorragend qualifiziert, sondern auch menschlich und vom Charakter hervorragend und haltgebend ist und ich es nicht so kenne, dass mich jemand 'nimmt wie ich bin', mich nicht verbiegen will, so dass mein Leben aus ihrer Sicht funktioniert, sondern mir wirklich hilft meinen Weg zu erarbeiten, mit meinen Problemen umzugehen und für mich emotional und haltgebend da ist, was ich mir noch nicht selber geben kann.

    de.m.wikipedia.org/wiki/Bezugsperson

    Der seelische Schmerz ist immer noch riesig, wobei ich gerade nicht 'die Kontrolle verliere' und dem Trâger schreibe, oder jemandem anderen schreibe.

    Nicht nur diesmal war sie wie eine hervorragende, sehr gute Mutter mit klarer Sprache, welche den nötigen Abstand zu ihrem Kind hat und dem Kind hilft seine Emotionen zu regulieren Ich
    konnte mich nicht selber regulieren, wo sie mir irgendwie half oder es für mich machte, keine Ahnung.

    Nach dem Vorfall in der WG, wo ich mich seither nicht mehr reintraue, war es ähnlich.
    Ich drehte wieder durch, schrieb der Leitung und ihr, wo sie mir emotional halt gab und emotionsl stabilisierte, was ich alleine nicht kann.

    Als ich erfuhr, dass wir getrennte Vertrâge für Wohnung in der WG und dem ABW haben, der Trâger niemand auf die Strasse setzt, zumal sie nicht dabei waren, gleichzeitig nach Lösungen für alle suchen, da die juristische Aufgabe die Justiz übernimmt, drehte ich wieder durch, da ich mir nicht vorstellen konnte/kann,dass mein Lebensraum komplett wo anders sein wird, wobei ich nicht in die WG traue und wo anders neu beginnen wollte.
    Wie gesagt, in die WG traue ich mich auch nicht.

    Quelle.
    de.m.wikipedia.org/wiki/Exekutive_Funktionen

    Zitat.

    Medizinische RelevanzBearbeiten

    Bei bestimmten neurologischen Störungen (z. B. frontotemporaler Demenz, Dysphasie, Schädel-Hirn-Trauma, Dysexekutivem Syndrom bzw. Frontalhirnsyndrom, fetales Alkoholsyndrom) sind die exekutiven Funktionen beeinträchtigt. Sie sind aber auch bei einer Vielzahl von psychischen Erkrankungen oder Entwicklungsstörungen mehr oder weniger ausgeprägt betroffen: Etwa bei der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Autismus, Korsakow-Syndrom, Schizophrenie oder beim Borderline-Syndrom

    Zitat Ende.


    Mir kommt vor dass bei Überlastung,
    , meine kompletten exekutive Funktionen zusammenbrechen, wobei,bei zwischenmenschliche Überforderung die Impulskontrolle betroffen ist,was sich durch Redesucht und schreiben von SMS, E-Mail bemerkbar macht, da ich ,' nichts mehr verarbeitet bekomme'.

    de.m.wikipedia.org/wiki/Logorrhoe


    Menschen mit Borderline haben ja auch ihr Thema mit der Impulskontrolle, Emotionsregulstion, wobei ich es ja wie gerade beschrieben habe, auch habe, wobei ich keinen Menschen absichtlich koerperlich verletzen kann.
    Vielleicht kennt sich da jemand aus, wäre cool.

    de.m.wikipedia.org/wiki/St%C3%B6rung_der_Impulskontrolle

    de.m.wikipedia.org/wiki/Emotionsregulation

    Kennt ihr so was ähnliches wie bei mir oder ist es wie bei mir 'gelagert'.

    Alles Gute.
    L.G. Daniel :thumbup: :thumbup:
  • New

    Vorhin gesehen, es gibt bei der LMU einen neuen Studiengang.


    edu.lmu.de/esE/erweiterungsstudium/
    Dort steht aber dass es nicht mehr weitergeführt wird, es gibt ein P-ASS 2.0 anscheinend.
    Man kann auch den Zeitplan einsehen.

    Hier habe ich es gelesen:

    finanznachrichten.de/nachricht…rungen-an-der-lmu-007.htm

    Hier habe ich ein paar Sachen verlinkt, die dort vielleicht thematisiert werden.

    autismus-board.de/t44f15925-Ba…nstes-Autismus-MSD-A.html

    autismus-board.de/t57f15923-As…ten-verstehen-lernen.html

    Was denkt ihr darüber?
    Natürlich kann nicht alles vollständig innerhalb eines normalen Pädagogikstudiums behandelt werden, das ist klar.

Unread Threads

Topic Replies Last Reply

Glücklich und zufrieden trotz sozialer Isolation möglich?

4

Lefty

Mimik Test

64

regenbogenschwarz

Autismusambulanz Essen

10

Tuvok

Seid ihr zu einer Beziehung fähig ?

555

Leonora

Neuer Studiengang "Pädagogik bei Autismus-Spektrum-Störungen"

2

Thajanu

Überforderung bei Autismus (Impulsdurchbrüche?)

1

Daniel1

Teilnehmer gesucht

1

Kristina-N

Niederländisch

312

Erewhon

Präventive Behandlung - Autismus lässt sich in vielen Fällen verhindern

63

Hundertwasser

Seltsamer Charakter bei einem Autisten

43

Hundertwasser

Neuroleptika

55

miraculix

Allgemeine Haushalts- und Alltagsfragen

3,589

Aldana

Autismusambulanz Düsseldorf

817

Neoni

Recent Activities

  • Lefty -

    Replied to the thread Glücklich und zufrieden trotz sozialer Isolation möglich?.

    Post
    Quote from regenbogenschwarz: “Für mich impliziert der Begriff soziale Isolation einen Zustand, den man selbst nicht für sich möchte und was einem nicht gut tut. ” Das ist aber dann deine Interpretation, wie du ja auch schreibst. An sich sagt die…